Jahresabschluss mit Turnier. Nach vereinsinternem Wettkampf wurden erfolgreiche Sportler und verdiente Funktionäre geehrt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. Februar 2020 (16:41)
NÖVV-Vizepräsident Fritz Manseder, Gym-Direktor Wolfgang Steinbauer, Obmann Stefan Löschenbrand, Sportstadtrat Josef Zlabinger, Martin Bussecker, Obmann-Stv. Tobias Rudig, Manfred Füxl (hinten), Viktoria Graf, Johanna Fritz, Johann Dastl, Larissa Kerndl, Thomas Haller, Florentina Pichler, Maxime Lugauer und Pamela Fraberger (vorne, v.l.).
NOEN

Mit einem eigenen Turnier, an dem trotz Abwesenheit des 1. Landesliga-Teams über 40 Mitglieder teilnahmen, startete das SPU Zwettl Volleyballteam die Jahreshauptversammlung, in deren Rahmen auch der Vorstand neu gewählt wurde.

Dabei gab es kaum Veränderungen, neu ins Führungsteam kam Daniel Schießwald als Kassier-Stellvertreter. Im Rahmen eines Rückblicks erinnerte Obmann Stefan Löschenbrand an zahlreiche Saisonhöhepunkte und ehrte neben den Medaillengewinnerinnen bei Landesmeisterschaften auch die NÖ-Kaderspielerinnen Johanna Fritz und Viktoria Graf, die mit der Auswahl im kommenden April beim Bundesjugendbewerb im Burgenland antreten.

Danach wurden der jahrzehntelang höchst erfolgreiche Damen- und Nachwuchstrainer Thomas Haller und Funktionär Johann Dastl für ihre Leistungen vom Verein mit der Ehrenmitgliedschaft geehrt. Gemeinsam gründeten die beiden vor über 35 Jahren die Sektion Volleyball. Vom Niederösterreichischen Volleyballverband, vertreten durch Vize-Präsident Fritz Manseder, erhielten sie das „Goldene Ehrenzeichen“.