St. Pölten feiert Städtepartnerschaft mit Altoona. St. Pölten feiert das 20-jährige Städtepartnerschaftsjubiläum mit Altoona (USA) und der Altoona-Puma feiert mit.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 26. Juni 2020 (13:04)
St. Pölten feiert das 20-jährige Städtepartnerschaftsjubiläum mit Altoona (USA) und der Altoona-Puma feiert mit.
Josef Vorlaufer

20 Jahre pflegt St. Pölten nun schon die Städtepartnerschaft mit Altoona. Feiern und Reisen standen am Programm, doch dann kam alles anders. Corona durchkreuzte alle Pläne. Und so gabs dann eine kleine, feine Feier am 24. Juni im Altoonapark mit dem Berglöwen aus der amerikanischen Partnerstadt in Pennsylvania.

Mit dabei war Bürgermeister Matthias Stadler, der an die Gründerväter der Partnerschaft Willi Gruber und Tom Martin erinnerte. Ebenso wie Vizebürgermeister Harald Ludwig, Kulturamtsleier Thomas Karl, zukünftiger Kulturamtsleiter Fred Kellner, Doris Vorlaufer von den internationalen Kontakten und Edwin Flatschart, Obmann des Partnerstädtekomitees. 

Josef Vorlaufer

Gemeinsam mit Bürgermeister Matthias Stadler reinigten Schülerinnen und Schüler des Mary Ward Gymnasiums, die heuer unsere Partnerstadt Altoona besucht hätten, den Altoona-Puma.