Zugfahren für Bäume. "25 ideas for future": In Kooperation mit der NÖN präsentiert die Fachhochschule St. Pölten zum 25-jährigen Bestehen 25 zukunftsträchtige Ideen von Studierenden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. Juli 2021 (03:06)
440_0008_8131708_stp29fh_idee_smallfoot2_c_florian_stix.jpg
Das Team: Melanie Schörg, Thomas Picher (beide Bachelor Medientechnik), Rebekka Grüner (Master Digital Design) und Elizaveta Egorova (Bachelor Medienmanagement), die mit Gaëlle Tourte und Antoine Bourhis aus Frankreich arbeiteten.
Florian Stix, Florian Stix

Wir arbeiten an einer innovativen Lösung, um den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren: Mittels App können User mit dem Zug zurückgelegte Kilometer sammeln und sie gegen virtuelle Goodies eintauschen. So schaffen wir einen Anreiz zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel. Zudem bietet die App Tipps für einen nachhaltigeren Lebensstil, um die Zeit im Zug nützlich verbringen zu können. Ebenfalls wird es die Möglichkeit geben, echte Bäume pflanzen zu lassen im Tausch gegen gesammelte Kilometer.

„Unsere App soll Bewusstsein dafür schaffen, dass die Wahl des Transportmittels großen Einfluss auf unsere Umwelt hat.“

Unsere Vision

Unsere App ist auf dem Gamification-Prinzip aufgebaut. Durch den Spielcharakter steigern wir die Motivation und den Wettbewerbsgedanken der User, um ihnen so die Vorteile eines nachhaltigen Lebens näherzubringen. Dieser Ansatz wird uns dabei helfen, Menschen zu ermutigen, ihre Gewohnheiten zu ändern und nachhaltigere Entscheidungen zu treffen.