In St. Pölten herrscht Weihnachtsstimmung. Weihnachten im Park bezaubert dieses Wochenende die Besucher mit Lichterglanz im Sparkassenpark. Auf den Christkindlmarkt kommt am Freitag der Nikolaus.

Von Beate Steiner. Erstellt am 04. Dezember 2019 (13:43)
Rund um den riesigen Adventkranz am Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz wird heuer gesungen.
Josef Vorlaufer

Mit märchenhaftem Ambiente, Kunsthandwerk- und Kulinarikständen sowie einem überdimensionalen Adventkranz und dem traditionellen Christbaum präsentiert sich der Christkindlmarkt am Rathausplatz. In der Kinderwerkstatt wird eifrig gebastelt, und die Live-Acts ziehen tausende Besucher an.

Ein besonderer Gast besucht am Freitag, 6. Dezember, den vorweihnachtlichen Treffpunkt. Der Nikolo kommt um 18 Uhr, und bringt braven Kindern etwas mit. Damit der Nikolaus weiß, welchem Kind er ein mit Leckereien gefülltes Sackerl geben darf, müssen ihn die Eltern informieren. Sie bekommen die Nikolaussackerl um fünf Euro im Tourismus- und Marketingservice in der Rathausgasse. Die Anmeldung für das Nikolosackerl ist bis Dienstag,
3. Dezember, 16 Uhr, möglich.

Kunst und Kulinarik, Top-Acts und tolle Stimmung gibt es bei einem der beliebtesten Weihnachtsmärkte Niederösterreichs. Zum 15. Mal tauchen die Feuerwehren den Sparkassenpark in ein Lichtermeer, locken zu Weihnachten im Park mit kulinarischen Köstlichkeiten und musikalischen Highlights.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, 6. Dezember, 18 Uhr, mit der Erstbeleuchtung durch Niederösterreichs Feuerwehrchef Didi Fahrafellner, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Matthias Stadler. Schaurig geht es anschließend weiter, da kommen die Perchten zu Besuch in den Sparkassenpark.