Aquacity: Dach kostet wieder Geld

Erstellt am 31. März 2014 | 23:59
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Web-Artikel 46245
Foto: NOEN, Kern
ST. PÖLTEN / Kondenswasser hat weitere Stellen beschädigt. Kosten diesmal: 130.000 Euro.
Von Mario Kern

Im Sommer des Vorjahres war in der Aquacity im Zuge der sommerlichen Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten ein Schaden am Dach festgestellt worden, verursacht durch Kondenswasser. Das Schulsportbecken musste abgesperrt werden, die Behebung des Schadens belief sich auf 330.000 Euro. Nun wurde im Rahmen einer Untersuchung des Daches erneut ein ähnlicher Schaden nördlich und südlich dieses Beckens entdeckt.

Die Kosten dafür betragen 130.000 Euro und sollen über Kreditaufnahmen abgedeckt werden. Die Sanierungsarbeiten werden am Montag dem Gemeinderat zur Beschlussfassung vorgelegt. Laut Rathaussprecher Martin Koutny seien die Arbeiten auch notwendig, um „eine Beschädigung der übrigen Bausubstanz hintanzuhalten“. Wann die Maßnahmen durchgeführt werden und welche Restriktionen das für die Aquacity-Besucher bedeutet, sei noch nicht bekannt.