Diözese St. Pölten sucht neue Diakonen-Kandidaten

Erstellt am 30. Mai 2018 | 10:23
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Diakon Christian Mayr
Beauftragung zum Akolythat, einer Voraussetzung für die Diakonenweihe, mit Weihbischof Anton Leichtfried
Foto: Wolfgang Zarl
Es werden nach derzeitigem Stand am 9. Juni im Stift Melk 9 Männer die Weihe zum Ständigen Diakon empfangen, dafür wurden sie mehrere Jahre intensiv von Pfarrer Rupert Grill und Diakon Thomas Resch ausgebildet.

"Ab Herbst startet ein neuer Lehrgang für die Ausbildung", berichtet Resch. Er weist darauf hin, dass am 2. Juni Kandidaten und Pfarrer über den nächsten Ausbildungslehrgang informiert werden, es gebe dazu bereits großes Interesse. Die Kandidaten werden dazu umfangreich pastoral, menschlich, spirituell und theologisch ausgebildet. Pfarren können dazu bei Resch unter t.resch@kirche.at nähere Infos erfahren.