Auto brannte lichterloh

Erstellt am 28. Februar 2020 | 09:03
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Fahrzeugbrand in den Nachtstunden von Donnerstag auf Freitag auf der A1 in der Nähe des Rasthauses Völlerndorf.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt musste in den Nachtstunden zu einem spektakulären Fahrzeugbrand auf die Westautobahn ausrücken. Auf Höhe der Autobahnstation Völlerndorf stand das Fahrzeug und brannte bereits lichterloh.

Ein Schaumrohr kam zum Einsatz und binnen weniger Minuten konnte der Brand gelöscht werden. Nach zwei Stunden rückte die Feuerwehr wieder ein.