St. Pölten

Erstellt am 12. Februar 2019, 05:07

von Thomas Werth

Straßenarbeiten in den Startlöchern. Die NÖN hat einen ersten Überblick, wo in St. Pölten in den nächsten Monaten Straßen saniert oder neu gebaut werden.

 |  NOEN, Pixabay.com

Fleißig gebaut wird bald wieder auf den Straßen in der Landeshauptstadt. Die NÖN weiß wo heuer die Baustellen- Hot-Spots sind.

 |  NOEN

Bereits im März beginnt der Neubau der Handel-Mazzetti-Straße südlich der Landsbergerstraße bis zum Ende der Genossenschaftsbauten. Danach wird die Fahrbahn von der Leinpaumgasse bis zum Rilke-Platz erneuert. Ebenfalls im März ist die Befestigung von Teilen der Gerdinitschstraße , Friedgasse und der Dr.-Karl-Reinthaler-Gasse bei der Alpenland-Wohnhausanlage vorgesehen. Ebenfalls im März werden die Reisingerstraße und Preradovicstraße befestigt. Der letzte Abschnitt der Herzogenburger Straße von der Haupteinfahrt Glanzstoff Richtung Norden bis zur Kurve soll ebenfalls in dieser Zeit saniert werden.

Von März bis November wird die Einbautenerneuerung in Domgasse und Herrengasse dauern. Nach Ende der Arbeiten wird die Straßenoberfläche asphaltiert und 2020 gepflastert. Im Frühjahr wird auch der Schillerplatz neu gestaltet. Ebenfalls fürs Frühjahr vorgesehen ist der Straßenbau auf dem Areal der ehemaligen Kopal-Kaserne . Im Mai wird die Grillparzerstraße zwischen Mariazeller Straße B 20 und Viktor-Adler-Straße erneuert. Auch die Kupferbrunnstraße von der Gerdinitschstraße Richtung Süden wird saniert.

In den Sommermonaten geht es weiter mit dem Umbau der Kremser Landstraße zwischen Uniklinikum und Maximilianstraße. Die angrenzende Propst-Führer-Straße wird dann im Herbst erneuert. Im Juni wird der Radweg Salcherstraße südlich der Harlander Straße aufgrund von Schäden und Unebenheiten erneuert. Die Errichtung des Fahrbahnteilers in der Harlander Straße nahe dem Kreuzungsbereich Fasangasse ist ebenso für Sommer geplant. In der Julius-Raab-Promenade sowie in der Dr.-Karl-Renner-Promenade wird die Fahrbahn saniert.

Im Juni ist die Erneuerung der Landsbergerstraße von der Josefstraße Richtung Osten bis zur Oskar-Helmer-Straße angedacht. Für Juli ist die Instandsetzung der Franz-Jonas-Straße zwischen Josefstraße und Steinfeldstraße vorgesehen. Auch die südliche Josefstraße nördlich der Landsbergerstraße soll im Sommer saniert werden. Der Mühlweg wird von der Otto-Glöckel-Straße bis zur Hugo-Rupf-Gasse instand gesetzt.

Die Straßenmeisterei arbeitet im Sommer an der B 1 bei Ratzersdorf Ost . Fahrbahninstandsetzungen sind ebenfalls in der Purkersdorfer Straße von der Wiener Straße bis zur B 1a geplant. Nachts wird an zwei Tagen an der Dr.-Adolf-Schärf-Straße von der Wiener Straße bis zur Traisenbrücke gearbeitet. An der L 5084 in Oberzwischenbrunn sind drei Tage Bauzeit für die Fahrbahninstandsetzung eingeplant. Die Bahnüberführung über die B 20 und die Traisentalbahn bei der Wolfenberger Straße soll bis zum Sommer fertig sein.

Umfrage St. Pölten

  • Nerven euch die vielen Baustellen im Stadtgebiet?