VP: Adl geht, Obermayer neuer Bezirksgeschäftsführer. VP-Bezirksgeschäftsführer Matthias Adl verändert sich beruflich, der 27-jährige Wilhelmsburger Simon Obermayer folgt ihm nach.

Von Mario Kern. Erstellt am 15. Februar 2019 (12:09)
Mario Kern
Vereinte VP-Kräfte mit dem neuen Bezirksgeschäftsführer Simon Obermayer (3. v. l.), seinem baldigen Vorgänger Matthias Adl (3. v. r.), Nationalratsabgeordnetem Fritz Ofenauer, Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner, Bezirksparteiobmann Martin Michalitsch und Landtagsabgeordneter Doris Schmidl.

Nach 24 Jahren als Bezirksgeschäftsführer legt Matthias Adl seine Tätigkeit in jüngere Hände: Dem langjährigen Koordinator von mehr als 500 Funktionären in 46 Gemeinden folgt ab Anfang März Simon Obermayer.

„Ich wollte nach 24 tollen und wertvollen Jahren noch einmal ein neues Kapitel aufschlagen“, so Adl. Der 52-Jährige wird mit 1. März einen neuen Beruf ausüben – welchen, könne er noch nicht sagen, so Adl. „Wir sind im Finale der Vertragsverhandlungen.“ Matthias Adl begleitete mit seinem Bezirksstellen-Team 33 Wahlen und organisierte unter anderem 120 Bezirksvorstandssitzungen.

Simon Obermayer managte bei den Wahlen 2017 und 2018 das VP-Freiwilligenteam des Bezirks. Er freut sich auf die kommenden Aufgaben. „Ich nehme die Herausforderungen gerne an und möchte weiter im Sinne meines Vorgängers Matthias Adl arbeiten.“