St. Pöltner Gemeinderat weicht ins VAZ aus. Unter dem Motto "zurück zur demokratischen Normalität" werden Gemeinderat und Stadtsenat der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten am 27. April wieder tagen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 09. April 2020 (11:45)
Vorlaufer

Die Sitzungen werden laut einer Aussendung vom Donnerstag jedoch nicht im Rathaus, sondern im Messe-, Kongress- und Veranstaltungszentrum VAZ im Süden der Stadt über die Bühne gehen.

"Sowohl die Ausschüsse als auch Stadtsenat und Gemeinderat sollen unter Einhaltung strengster gesundheitlicher Sicherheitsvorkehrungen stattfinden", betonte Bürgermeister Matthias Stadler (SPÖ). Dazu zählten die nötigen Sicherheitsabstände, Schutzmasken und die Desinfektion von Mobiliar und Händen. Die Tagung der Ausschüsse soll zu den gewohnten Zeiten im großen Saal des Rathauses stattfinden, Gemeinderat und Stadtsenat selbst sollen am 27. April um 15.00 Uhr in der Halle A des VAZ ohne Zuschauer abgehalten werden. Die März-Sitzungen waren aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ausgefallen.