St. Pöltner Stadtfeuerwehr rückte auf die A1 aus. Unfall auf der Westautobahn im Bereich St. Pölten vor wenigen Tagen: Ein Pkw kam nach einer Kollision mit einer Leitschiene quer auf dem ersten und zweiten Fahrstreifen zum Stillstand.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 07. September 2021 (15:39)

Der Lenker wurde verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Spital gebracht. Das Fahrzeug barg die St. Pöltner Stadtfeuerwehr mit dem Wechselladerfahrzeug. Andere Personen kamen nicht zu Schaden. Das Auto  ist ein Totalschaden.