Eurospar öffnet im Norden der Stadt

Erstellt am 24. November 2010 | 11:27
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Eurospar Eröffnung St. Pölten
Foto: NOEN
Am 23. November eröffneten Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und SPAR-Geschäftsführer Mag. Alois Huber den neuen EUROSPAR im Stadtteil Neuviehofen.
Auf einer Verkaufsfläche von 1.600 m² werden hier künftig 18.000 Artikel angeboten, für die Kunden stehen 125 zum Teil überdachte Parkplätze zur Verfügung. Für die Planung des neuen Eurospar waren zehn Firmen zu einem Architekturwettbewerb eingeladen, als Sieger ging  das Architekturbüro "Malek Herbst" mit einem überdachten Konzept, das sich besonders auch des Themas Umweltschutz annimmt, hervor.
Beheizt wird der Markt  über eine Kälte-Wärme-Verbundanlage, eine umweltschonende Wärmegewinnung aus dem Grundwasser. Weiters wird die von den Kühlaggregaten abgegebene Wärme ebenfalls zur Beheizung verwendet. Zusammen mit einer sehr guten Wärmedämmung kommt man auf eine Energiekennzahl unter 50 kWh/m² - das entspricht dem offiziellen Niedrigenergiehaus-Standard.

Ganz dem Konzept entsprechend wurde beim neuen Eurospar auch eine Elektrotankstelle in Kooperation mit der EVN in Betrieb genommen. Eine weitere soll schon im kommenden Frühjahr folgen, nämlich am Rathausplatz. Die Planungs- und Vorbereitungsarbeiten seitens der Stadt dafür sind bereits voll im Laufen.