St. Pölten

Erstellt am 12. März 2018, 13:42

von Redaktion noen.at

Merken statt googeln: Geistig fit im Digital-Zeitalter. Die bekannten Keynote-Speakers, Bestsellerautoren im deutschsprachigen Raum, Katharina Turecek und Bernd Hufnagl geben am 21. März 2018, 19 Uhr in St. Pölten (VAZ) Einblicke und Anleitungen, wie man das Hirn mehr schult.

Symbolbild

Die Digitalität trägt dazu bei, dass das persönliche Abschalten zur großen Herausforderung für die Menschen wird. Sinnleere ist oft die Folge und gleichzeitig steigt die Sehnsucht nach einer lebenswerten Zukunft. Der Alltag bringt durch permanente Umwelteinflüsse die Menschen unter Druck und Überforderung wird spürbar.

Ein MERKwürdiger Abend zum Mitdenken, Mittun und Mutmachen!

Die Medizinerin und Kognitionswissenschafterin Dr. Katharina Turecek (Bestseller „Glück mit Hirn“, „Geistig fit ein Leben lang“, 4-malige Jugendgedächtnismeisterin, Entwicklerin Ö3-Gehirnjogging, zeigt, wie unser Hirn ein Leben lang fit und lernfähig bleiben kann. „Verwende es, oder verliere es“, lautet die Devise. Die Gedächtnistrainerin zeigt Tricks und Methoden, die helfen, das Gehirn öfter ein- und das Smartphone regelmäßig auszuschalten.

Der Neurobiologe und Mediziner Dr. Bernd Hufnagl (10 Jahre Hirnforschung an der Uni Wien, Bestseller „Besser fix als fertig“, Kongresstätigkeit im In- und Ausland) zeigt Wege, um der Multitasking-Falle zu entgehen. Spannende und unterhaltsame neurowissenschaftliche und verhaltensbiologische Erkenntnisse für „hirngerechtes“ Arbeiten.

Mittwoch, 21. März 2018, 19 Uhr

VAZ St. Pölten, Kelsengasse 9
Eintritt: EUR 22,-
Tickets: VAZ St. Pölten 02742 71400 oder im NÖN-Ticketshop