25 ideas for future: Training für alle.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 15. September 2021 (02:42)
FH St. Pölten
FH St. Pölten
NOEN, FH St. Pölten / Foto Kraus

Der Fitness-Sport hat innerhalb der letzten Jahre mehr Menschen erreicht als je zuvor. Die einen nehmen sich vor, ihren Körper zu formen, die anderen wollen einfach gesund bleiben und Einschränkungen des Bewegungsapparates vorbeugen, die meisten motiviert aber die Freude an der Bewegung. Accessible Fitness ist ein Projekt, das eben diese Freude an der Bewegung allen Menschen zugänglich macht. Durch die spezielle Anpassung unseres Workout-Parks ist dieser barrierefrei und ermöglicht sowohl Menschen mit als auch ohne Beeinträchtigung, Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht zu betreiben.

„Wir fördern die soziale Inklusion von körperlich beeinträchtigten Jugendlichen und machen den Fitness-Lifestyle für alle zugänglich.“

Unsere Vision

Unser Projekt verbindet nicht nur sportbegeisterte Menschen miteinander, sondern fördert auch die soziale Inklusion von körperlich beeinträchtigten Jugendlichen und eröffnet somit allen den Fitness-Lifestyle. Da unser barrierefreier Workout-Park in Kooperation mit dem Schulzentrum HTL HAK Ungargasse (SZU) errichtet wird, kann das SZU zukünftig ein Vorbild für viele weitere Schulen und Institute sein. Betreutes Krafttraining im barrierefreien Workout-Park ist ein innovativer Weg, um Schülern Freude an körperlicher Ertüchtigung näherzubringen.

Das Team

Die Idee hatten die Studierenden aus dem Bachelor-Studiengang Physiotherapie Paul Baczik, Manuel Derkits, Mira Fattinger, Lukas Piber und Maximilian Pögl.