St. Pölten

Erstellt am 18. August 2018, 12:51

von Mario Kern

Wassergebrechen: „FQ-Areal und Spratzern betroffen!“. Gebrechen in der Harlander Straße. An Reparatur wird gearbeitet, Feuerwehr kümmert sich um Wasserversorgung.

Nadja Straubinger

Zu einem Wassergebrechen kam es auf der Harlander Straße zwischen der Spratzerner Hauptstraße und der Pestalozzistraße. Im Süden Spratzerns wird es dadurch zu Problemen mit der Wasserversorgung kommen, auch das Frequency-Areal ist vom Gebrechen betroffen.

Nadja Straubinger

An der Reperatur der Leitung wird gearbeitet, die St. Pöltner Feuerwehr ist mit einem Tankfahrzeug vor Ort und überbrückt die wasserlose Zeit. Im Bereich des Wassergebrechens kommt es verkehrstechnisch zu Wartezeiten, da die Harlander Straße nur wechselseitig befahren befahren werden kann. Die Polizei empfiehlt, den Straßenzug zu umfahren.