Weiblicher Wirbel mit Blättern in St. Pölten. Auf hochkarätige Gäste im Museum und Theater dürfen sich die Blätterwirbel-Besucher freuen.

Von Beate Steiner. Erstellt am 15. Oktober 2020 (03:55)
Lisz Hirn eröffnete den Blätterwirbel im Theater.
Beate Steiner

Philosophin Lisz Hirn eröffnete das Literaturfestival, umrahmt von Texten starker Frauen, weil „das Frauenthema in Corona-Zeiten nach unten gerutscht ist“, sagte Landestheater-Intendantin Marie Rötzer.

Starke und kluge Frauen spielen auch im weiteren Verlauf des Blätterwirbels Hauptrollen. So treten am Samstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr „Die Präsidentinnen“ von Werner Schwab auf. Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan wird das irrwitzige Sprachkunstwerk als theatrale Performance auf die Bühne bringen.

Nikolaus Habjan liest aus „Die Präsidentinnen“.
Marija Kanizaj

Am Sonntag, 18. Oktober, kommt der Waldviertler Thomas Sautner ins Stadtmuseum. Mit dabei hat er seinen jüngsten Roman „Großmutters Haus“, aus dem er bei der Matinee um 11 Uhr lesen wird. Im Corona-Frühling hat Renate Kienzl, Mitorganisatorin des Blätterwirbels, das Theaterstück „Großmutters Haus“ zum Buch von Thomas Sautner geschrieben. Daraus werden die Schauspielerinnen Eva Christina Binder und Stefanie Gutmann einen kurzen Ausschnitt zeigen, der Appetit auf Buch und Stück machen soll.

Bei einer weiteren Matinee am Samstag, 31. Oktober, liest Monika Helfer aus ihrem neuen Roman „Die Bagage“. Dabei handelt es sich um eine berührende Geschichte von Herkunft und Familie sowie das lebendige Porträt einer Frau und Mutter Anfang des 20. Jahrhunderts. Das Werk steht übrigens auf der Shortlist für den österreichischen Buchpreis.

Monika Helfer kommt mir ihrem neuen Roman.
Isolde Ohlbaum

Für die jüngsten Geschichten-Freunde und -Freundinnen gibt es natürlich auch besondere Angebote beim Blätterwirbel: Georg Bydlinski liest Mittwoch, 14. Oktober, am Vormittag für Schulen. Zusätzlich macht der Kinderbuchautor am Nachmittag um 16 Uhr eine Lesung mit Musik im Stadttheater. Am Mittwoch, 21. Oktober, und am Mittwoch, 28. Oktober, lädt der Blätterwirbel um 16 Uhr zu den Vorlesenachmittagen „Wir schmökern im Bilderbuch“ ins Stadtmuseum.

Für alle Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten.