Mehr Platz für Pflege in Pottenbrunn. Auf einem Grund im Südwesten von Pottenbrunn sollen weitere Betreuungsplätze geschaffen werden.

Von Nadja Straubinger. Erstellt am 19. April 2019 (18:18)
APA
Symbolbild

78 Menschen können derzeit im Pflegezentrum Pottenbrunn betreut werden. „In Erwartung der Herausforderungen der Zukunft und auch, um strukturelle ein verbessertes Angebot und hohe Lebensqualität bieten zu können, haben wir uns entschlossen, einen Neubau vorzubereiten“, informiert nun Geschäftsführer Josef Bogner. Der Bau soll auf einem Grundstück im Südwesten von Pottenbrunn mit Blick auf die Natur Platz finden. „Der genaue Bedarf der in Zukunft benötigten Pflege- und Betreuungsplätze wird nach vollständiger Bewertung des kürzlich erschienenen Altersalmanachs für NÖ ermittelt werden“, erklärt der Geschäftsführer. Auf dem Grundstücke könne man mit einem Gebäude einem Bedarf von rund 100 Pflege- und Betreuungsplätzen gerecht werden.

Derzeit laufen die Vorbereitungsarbeiten. Das Pflegezentrum Pottenbrunn möchte in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden des Landes und des Magistrats ein zeitgemäßes und qualitativ hochwertiges Raumangebot schaffen.

Auch für die Mitarbeiter sollen gesunde Arbeitsplätze geschaffen werden. „Wir wollen unsere Mitarbeiter mit einer innovativen Arbeitsplatzgestaltung bei ihren anspruchsvollen Aufgaben unterstützen. Das sehen wir als eine der Grundlagen für die Sicherstellung eines hohen Maßes an Pflegequalität für unserer Bewohner“, ist Bogner überzeugt.