Pyhra

Erstellt am 17. Mai 2018, 05:10

von Manuela Mayerhofer

Großmutter bedroht: „Ich stech’ dich ab!“. 24-Jähriger stieß Morddrohungen gegen Oma und seine Ex-Freundin aus. Er wurde von der Polizei in eine Klinik gebracht.

Nach dem Konsum von Drogen und Alkohol, verlor ein 24-Jähriger die Kontrolle.  |  shutterstock.com/Kaesler Media

Unter dem Einfluss von reichlich Alkohol und Drogen rastete ein 24-Jähriger innerhalb weniger Tage gleich mehrmals aus. Im Zuge einer kleinen privaten Feier gemeinsam mit einer Freundin und einem Bekannten aus Deutschland in der Wohnung der Frau in Nützling eskalierte die Situation. Der Mann soll die Frau bedroht haben und wurde von der Polizei aus der Wohnung weggewiesen.

Die Sehnsucht plagte die Frau aber bereits einen Tag später, und sie wollte den Pyhringer mit einem Quad aus Pyhra abholen — allerdings ohne Lenkerberechtigung. Die 23-Jährige baute auf der Fahrt einen Unfall, da sie den Vorrang missachtete. Sie krachte in das Auto eines Ober-Grafendorfers. Dabei zog sich die Frau leichte Verletzungen zu, der Autolenker überstand den Crash unversehrt. Am Quad und Auto entstand erheblicher Sachschaden. Auch der bereits amtsbekannte Pyhringer hatte in den letzten Tagen öfters Kontakt mit der Polizei: Der 24-Jährige soll sowohl seine Bekannte als auch seiner Großmutter gedroht haben: „Ich stech’ dich ab!“

Exekutive musste mehrfach eingreifen

Er soll weiters mehrfach in die Wohnung eines Familienangehörigen eingedrungen sein, indem er jedes Mal die Fensterscheibe eingeschlagen hatte. Der Mann wurde von der Exekutive gleich dreimal innerhalb weniger Tage in ein Krankenhaus im westlichen Niederösterreich gebracht, von dort aber bald wieder entlassen.