St. Pölten: Outdoor-Bier im Winter. Stadt erlässt Gastronomen die Gebühr bis zum Ende der Corona-Maßnahmen. Wirte rüsten sich mit Heizstrahlern und Decken.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 16. September 2020 (03:40)
Das Flair der Schanigärten in St. Pölten steht den Gästen auch über die Wintermonate zur Verfügung.
Max Steiner

Schnitzel, Pizza und Bier im Freien genießen. Das geht in St. Pölten nun auch im Winter. Die Stadt verlängerte das Aussetzen der Schanigartengebühr bis zum Ende der Maßnahmen der Bundesregierung.

St. Pölten ist dem Vorschlag der Wirtschaftskammer und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger bereits zuvorgekommen. „Eine Bewilligung, die Schanigärten auch im Winter zu betreiben, ist bei uns seit Jahren gelebte Praxis. Davon kann sich die Bundesministerin in St. Pölten überzeugen“, sieht sich Bürgermeister Matthias Stadler diesbezüglich in einer Vorreiterrolle. 16 Gastronomiebetriebe verfügen derzeit über eine ganzjährige Benützungsbewilligung. Alle anderen, die noch nicht an einen Freiluft-Gastrobetrieb im Winter gedacht haben, können sich nun an die städtische Gewerbebehörde wenden.

Neue Heizstrahler für die Wintersaison

Vor allem der Sicherheitsgedanke steht bei dieser Überlegung im Vordergrund. „Im Freien herrscht ein geringeres Corona-Ansteckungsrisiko“, so Stadler. Winter-Schanigärten würden sich zudem positiv auf Wertschöpfung und Beschäftigung auswirken.

„Ganz super“ findet die neue Regelung Otto Raimitz. Für sein Schauspiel am Rathausplatz habe er bereits zehn neue Wärmestrahler eingekauft. Ähnlich angetan von den Winterschanigärten ist auch Adel Cekić, Restaurantchef des Dolce Vita: „Wir sind dankbar und werden uns überlegen, wie wir das im Winter machen.“

Mit zunehmenden Heizstrahlern wird auch der Energieverbrauch steigen. „Wenngleich Heizstrahler sicher nicht der Weisheit letzter Schluss sind, ist festzuhalten, dass wir in einer Ausnahmesituation sind“, erklärt Thomas Kainz vom Medienservice der Stadt. Hier gehe es ums blanke Überleben von Unternehmern. Jede Maßnahme, die die Sicherheit erhöht, sei zu begrüßen.

Umfrage beendet

  • Werdet ihr euch im Winter in den Schanigarten setzen?