Daniel Gran Schule I wegen Corona-Fällen gesperrt. Betroffen sind 19 Kinder und zwei Lehrer. Für Stadt ist Situation ernst und wird auch ernst genommen.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 04. März 2021 (12:22)
Cluster in Daniel Gran-Volksschule
Daniel Lohninger

In der Daniel Gran-Volksschule I ist ein Corona-Cluster ausgebrochen. Laut dem Büro der zuständigen Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig sind 19 Kinder und zwei Lehrer  in sechs verschiedenen Klassen mit Covid infiziert. Bei acht Infizierten wurde auch die Britische Mutation des Virus festgestellt. 

Es wurden sofort die erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Infektion getroffen. Dazu gehört aus epidemiologischer Sicht auch die Schließung der Schule.  „Wir beobachten die Situation ganz genau“, so ein Sprecher des Rathauses.

Zuletzt sei es immer wieder zu vereinzelten Coronafällen in Pflichtschulen und Kindergärten gekommen. „Die Infektionen passierten besonders rasch“, erklärt der Rathaus-Sprecher. Aktuell habe man die Situation aber gut im Blick, das Contact Tracing würde greifen.