St. Pölten

Erstellt am 16. Juni 2018, 20:40

von Redaktion noen.at

Fahrerflucht nach Verkehrsunfall: 16-Jährige verletzt. Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in St. Pölten nach Zeugen.

Polizei fahndet nach Lenker des weißen BMW.  |  Symbolbild

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch, 13. Juni, um etwa 18 Uhr beim Kreisverkehr Kremser Landstraße/Dr. Wilhelm Steingötter Straße. Ein 16-jähriges Mädchen fuhr mit ihrem Moped von Süden kommend in den Kreisverkehr ein. Gleichzeitig fuhr ein weißer BMW vom dortigen Lebensmittelmarkt in den Kreisverkehr ein.

Der Lenker des Pkw beschleunigte plötzlich stark. Die 16-Jährige, die befürchtete, der Wagen würde auf ihr Moped auffahren, lenkte nach rechts aus, um eine Kollision zu verhindern. Dabei kam sie zu Sturz und verletzte sich. Der BMW-Lenker hielt jedoch nicht an, sondern fuhr in Richtung Kremser Berg weiter. Erst der fünfte nachfolgende Pkw hielt an, um dem Mädchen Erste Hilfe zu leisten! 

Zeugen des Vorfalles, die unter anderem Angaben zum fahrerflüchtigen Auto geben können, können sich bei der Polizeiinspektion Traisenpark unter 059 133 3192 melden!