Lkw aufgebrochen: Treibstoff und Werkzeuge weg. Unbekannte brachen Lastwägen im Süden von St. Pölten auf.

Von Gila Wohlmann. Update am 16. April 2021 (19:00)
Symbolbild
Balazs Toth/Shutterstock.com

Auf Lastwägen haben es derzeit verschiedene Täter abgesehen. So brach ein Unbekannter den Kraftstofftank eines Lkw auf und zapfte rund 100 Liter Treibstoff ab. Firmenwägen nahmen Kriminelle bereits in der Nacht auf 8. April ins Visier. Diese brachen im Süden der Stadt an vier Tatorten vier Fahrzeuge auf und stahlen daraus diverse Werkzeuge.

Derzeit geht die Polizei von keinem Zusammenhang zwischen dem Treibstoffdiebstahl und den vier anderen Lkw-Coups aus.