Romantischer Genuss in der St. Pöltner Kellergasse. Winzer vom Traisental bis zum Neusiedler See schenken beim Wein- und Schmankerlfest am Samstag aus.

Von Beate Steiner. Erstellt am 08. November 2018 (17:10)
Josef Bollwein
Das Kellergassenfest verspricht vorzüglichen Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus.

Prächtig geschmückt zeigt sich die Kellergasse am Samstag, 10. November, wenn bereits zum elften Mal das Kellergassenfest in die romantischen Rendlkeller lockt. Winzer aus dem Traisen-, Krems- und Kamptal, der Thermenregion, dem Weinbaugebiet Wagram, dem Weinviertel, aus der Region Carnuntum und aus dem Neusiedlersee-Hügelland bringen ihre Weine mit, kulinarische Schmankerl aus der Region verwöhnen die Gaumen.

Die Gäste können auch heuer Gläser mieten und damit von Keller zu Keller ziehen, wie die Dixieland-Jazzband „Nutjazz Five“, die mit dem Bläserquartett des Blasmusikvereins Kirchberg für Ohrenschmaus sorgt.

Eröffnet wird das Fest um
16 Uhr. Mit dabei sind auch die vier Hauptstadt-Winzerinnen, deren Wein erstmals beim Landeshauptstadtball am 12. Jänner 2019 ausgeschenkt wird. Startschuss für den Ballkarten-Verkauf ist übrigens erstmals beim Kellergassenfest.