Ruhe am Bauernhof in Pyhra. Mithilfe von Tieren unterstützt der Lichtblickhof in Pyhra Kinder dabei, wieder Kraft zu schöpfen. Dafür wurde der Hof nun zertifiziert.

Von Lukas Kalteis und Michael Fusko. Erstellt am 26. September 2020 (03:55)
Robert Vitzthum, Roswitha Zink,Andrea Wagner,Bürgermeister Günter Schaubach und Erwin Pröll gratulierten dem Lichtblickhof zurVerleihung des Zertifikats.
Fusko

Der Lichtblickhof in Wald wurde mit dem „Green Care“-Zertifikat ausgezeichnet, welches für die Integration einer sozialen Komponente in der Landwirtschaft steht, wie Andrea Wagner, Vizepräsidentin der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, erklärt. Sie überreichte dem Hof nun die „Green Care“-Tafel.

Der 2015 eröffnete Lichtblickhof hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Menschen in Krisen durch tiergestützte Therapie zu entlasten. Dass der Kontakt zu Tieren Kraft und Ruhe schenkt, ist nachgewiesen. „Wir haben auf dem Hof eine Therapieform entwickelt, in der unsere Tiere die Therapeuten dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche durch Krisen oder bei der Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen zu begleiten“, erklärt Roswitha Zink, Geschäftsführerin des Vereins e.motion, der den Hof betreibt.