Mann in St. Pölten von Zug niedergestoßen und getötet

Erstellt am 31. August 2021 | 10:41
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Blaulicht Feuerwehr Rettung Polizei Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, Noska Photo
Bei Arbeiten an der Oberleitung im Bereich der Bahnhaltestelle Viehofen in St. Pölten ist am späten Montagabend ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Tamsweg ums Leben gekommen.

Der Salzburger wurde von einem Personenzug niedergestoßen, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Die Arbeiten waren auf Gleis 1 durchgeführt worden. Warum sich der 44-Jährige auf Gleis 2 aufgehalten hatte, als die aus Richtung Herzogenburg kommende Garnitur in Viehofen einfuhr, war laut Polizei vorerst nicht bekannt.