Frau schmiss Stein auf St. Pöltner Linienbus

Weil sie kein Ticket lösen wollte, rastete eine Frau an einer Harlander Haltestelle aus.

Erstellt am 22. Oktober 2021 | 15:51
Frau Stein Hand Symbolbild
Symbolbild
Foto: siam.pukkato/Shutterstock.com

Manch Damenhandtasche ist so prall gefüllt, dass man glauben könnte, Steine befinden darin. Bei einer Frau war das auch wirklich so.

Diese wollte in Harland in den Linienbus steigen. Ein Ticket hatte sie aber nicht dabei, lösen wollte sie so eines auch nicht. Der Buslenker forderte sich daher auf, das Öffi zu verlassen.

Die Frau folgte zwar seinen Anweisungen, tat aber ihren Unmut kund: Sie schnappte einen Stein, den sie in der Tasche hatte, und warf ihn mit voller Wucht gegen die Eingangstüre des Verkehrsmittels. Das Glas zerbarst. Dann suchte der rabiate Fahrgast das Weite.

Die Polizei versucht nun, die Frau auszuforschen. Ihr droht eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.