Wanderung endete für St. Pöltner (85) tragisch. St. Pöltner Pensionist verstarb bei Ausflug zur Ochsenburger Hütte.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 12. April 2021 (16:04)
Notarzt
APA (Archiv/dpa)

Tragisch endete ein Ausflug für einen 85-Jährigen am Samstag. Der St. Pöltner Pensionist marschierte mit einem Bekannten zur Ochsenburger Hütte. Plötzlich fühlte er sich unwohl, sein Zustand verschlechterte sich zunehmend.

Rettung und Notarzt eilten herbei, doch trotz aller intensivmedizinischer Maßnahmen gab es für den Herrn keine Rettung mehr. Fremdverschulden wird ausgeschlossen.