Eislaufen in Wilhelmsburg ist heuer abgesagt. Einen Eislaufplatz wird es nicht geben, weil Corona-Abstände nicht möglich sind.

Von Inge Moser. Erstellt am 24. Oktober 2020 (03:13)
10.000 Menschen glitten im Vorjahr über den Eislaufplatz. Heuer ist das wegen Corona nicht möglich.
Stadtgemeinde Wilhelmsburg

Coronabedingt gibt es in diesem Winter kein Dahingleiten auf eisig-glatten Flächen. „Ein Eislaufplatz ist heuer wegen der Sicherheit der Eisläufer nicht möglich. Nähe in diesem Sport zu vermeiden, geht einfach nicht“, erklärt SPÖ-Stadtrat Peter Reitzner. „Es ist schade, aber leider nicht machbar.“

An die 10.000 Eisläufer vergnügten sich im Vorjahr auf den 600 Quadratmetern des Tennisplatzes von TC Parkbad. Die Betreuung hatte der ASK Laufen Jugend als Förderverein übernommen, mit Kantinenbetrieb, Kassa, Schlittschuhverleih und Schleifen der Schlittschuhe. In drei Monaten gab es nur an sieben Tagen einen wetterbedingten Ausfall.

Nicht nur die Wilhelmsburger Schulkinder kamen vorbei, auch 800 von auswärtigen Einrichtungen nutzten den Platz neben vielen anderen Eisläufern aus der Stadt und Umgebung.