Schlagworte für AG)

Schlagwort AG)

In Ausland | 18.05.2016 10:01

Finanzminister Schelling hat mit den Heta-Gläubigern eine grundsätzliche Einigung über eine außergerichtliche Beilegung des Streits über die Heta-Verbindlichkeiten erzielt, für die das Land Kärnten haftet.

In Ausland | 12.03.2016 13:27

Nachdem die größte Gläubigergruppe das Landesangebot zur Ablöse der landesgarantierten Heta-Anleihen abgelehnt hat, müssen in Kärnten nun die Folgen für den Landesdienst und weitere Maßnahmen sondiert werden. Wie es in Kärnten jetzt weiter geht, soll mit Hilfe eines Expertenstabs festgelegt werden.

In Ausland | 11.03.2016 17:54

Die Bemühungen, die Kärntner Landeshaftungen auf Heta-Anleihen über ein freiwilliges Abfindungsangebot an die Bond-Gläubiger loszuwerden, waren erfolglos.

In Ausland | 09.03.2016 17:16

Am Freitag um 17 Uhr steht fest, ob es für das Kärntner Abfindungsangebot für Heta-Anleihegläubiger gereicht hat oder nicht. Zwei Drittel müssen zustimmen, damit der Deal gilt. Am Mittwoch zeigten sich alle Seiten weiter einzementiert.

In Ausland | 22.01.2016 12:52

Sollte das Rückkaufangebot Kärntens für landesgarantierte Anleihen der staatlichen Hypo-Bad-Bank Heta tatsächlich abgelehnt werden, droht eine Insolvenz der Heta und des Landes, wird bei Bund und Land gefürchtet.

In Ausland | 16.10.2015 14:16

Mit einer langen To-Do-Liste für Anwalt Michael Pressl hat am Freitag der erste Verhandlungstag in einem Zivilprozess der Kärntner Landesholding (KLH) gegen die Witwe und die Töchter des verstorbenen Landeshauptmanns Jörg Haider um 600.000 Euro geendet.

In Ausland | 07.07.2015 09:15

Wien und München wollen das Kriegsbeil in dem Milliardenstreit zwischen Hypo-Bad-Bank Heta und der BayernLB begraben.

Politik | 04.07.2015 01:27

Die US-Ratingagentur Moody's hat die Ratings der Bundesländer Kärnten und Niederösterreich herabgestuft und den Ausblick auf negativ gesetzt.

Wirtschaft | 03.07.2015 23:24

Die US-Ratingagentur Moody's hat die Ratings der Bundesländer Kärnten und Niederösterreich herabgestuft und den Ausblick auf negativ gesetzt.

In Ausland | 17.06.2015 20:13

Die Heta, Abbaueinheit der Hypo Alpe Adria, hat 2014 7,9 Mrd. Euro Verlust gemacht. Damit fehlen ihr nun sieben Mrd. Euro:

In Ausland | 07.04.2015 15:07

Gerade noch vor der ersten Fälligkeit einer Anleihe der Hypo-Alpe-Adria-Bad-Bank Heta sind zumindest von den acht Landeshypos beziehungsweise ehemaligen Landeshypos die Zusagen gekommen, für die vom Zahlungsstopp betroffenen Schulden der Heta in der Pfandbriefstelle aufzukommen.