Schlagworte für Abfahrt

Schlagwort Abfahrt

In Ausland | 02.03.2019 11:23

Der Südtiroler Dominik Paris hat die Weltcup-Abfahrt der alpinen Ski-Herren in Kvitfjell gewonnen und damit den Kampf um die kleine Kristallkugel offengehalten. Mit 0,25 Sekunden Rückstand wurde der Schweizer Beat Feuz Zweiter, der in der Disziplinwertung vor dem letzten Rennen 80 Punkte Vorsprung auf Paris hat. Tagesdritter wurde Matthias Mayer (0,37), Fünfter Vincent Kriechmayr (0,64).

In Ausland | 26.02.2019 16:22

Der Einspruch des Österreichischen Ski-Verbands im Zeitmessungs-Chaos von Crans-Montana hat sich am Ende doch ausgezahlt. Nicole Schmidhofer, die sich um den Podestplatz betrogen gefühlt hatte, wurde am Dienstag nachträglich der zweite Platz zugesprochen. Die Begründung des Internationalen Skiverbands (FIS) ist einigermaßen kurios.

In Ausland | 23.02.2019 11:29

Die nach den zwei Trainingsbestzeiten als Topfavoritin in die Abfahrt von Crans-Montana gegangene Sofia Goggia hat sich am Samstag souverän auch den Rennsieg geholt. Die Italienerin setzte sich vor der Schweizerin Joana Hählen (+0,49 Sekunden) und der Steirerin Nicole Schmidhofer (0,52) durch, die ihre Führung im Disziplinweltcup ausbaute.

In Ausland | 09.02.2019 11:56

Der Start der Herren-Abfahrt bei der alpinen Ski-WM in Aare ist wegen einer Nebelbank auf der Strecke um eine weitere halbe Stunde auf 13.30 Uhr verschoben worden.

In Ausland | 08.02.2019 14:04

Super-G-Weltmeister Dominik Paris hat am Freitag auf stark verkürzter Strecke mit 52,54 Sekunden Trainingsbestzeit für die Abfahrt der Ski-WM in Aare erzielt.

In Ausland | 07.02.2019 15:13

Matthias Mayer hat mit einer Bestzeit im ersten Abfahrtstraining auf seinen Ausfall im WM-Super-G reagiert. "Aktive Frustbewältigung? Ja, das kann man so sagen, es kam mir so vor", meinte der Kärntner. Zweitbester - allerdings mit Torfehler - wurde auf verkürzter Strecke Hannes Reichelt (+0,28), gefolgt vom norwegischen Triple Aleksander Aamodt Kilde, Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal.

In Ausland | 07.02.2019 11:38

Im letzten Damen-Training vor der Alpinen Kombination am Freitag und im vorletzten vor der Spezialabfahrt am Sonntag bei der Ski-WM in Aare haben die Österreicherinnen einen starken Eindruck hinterlassen. Stephanie Venier erzielte mit Torfehler Bestzeit vor der Schweizerin Wendy Holdener (+0,09), die als Kombi-Topfavoritin gilt, sowie ihren Landsfrauen Ricarda Haaser und Tamara Tippler (je 0,19).

In Ausland | 06.02.2019 13:28

Im zweiten Damen-Abfahrtstraining bei der WM in Aare waren die Österreicherinnen nicht im vorderen Feld dabei. 1,10 Sekunden hinter der Schnellsten, der Schweizerin Jasmine Flury, klassierten sich Nicole Schmidhofer und Ramona Siebenhofer am Mittwoch als Ex-aequo-Neunte. Ricarda Haaser kam auf Rang 12, Stephanie Venier, Tamara Tippler und Franziska Gritsch landeten auf den Plätzen 18 bis 20.

In Ausland | 04.02.2019 14:41

Tamara Tippler hat am Montag im ersten Training für die WM-Abfahrt der alpinen Ski-Damen in Aare Bestzeit aufgestellt. 0,38 Sekunden dahinter wurde die Schweizerin Corinne Suter Zweite, auf Rang drei landete die Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie (0,44) vor den weiteren ÖSV-Läuferinnen Nicole Schmidhofer (0,80), Stephanie Venier (1,03) und Ramona Siebenhofer (1,07).

In Ausland | 02.02.2019 10:48

Die letzte Weltcup-Abfahrt vor der alpinen Ski-WM ist wetterbedingt abgesagt worden. Die Neuschneemengen machen eine Durchführung des Rennens am Samstag in Garmisch-Partenkirchen laut Ski-Weltverband unmöglich, die Piste sei zu weich. Am Sonntag steht in Oberbayern noch ein Riesentorlauf auf dem Programm.

In Ausland | 31.01.2019 15:35

Mit "Genuss"-Skifahrten und einer Bestzeit des Norwegers Aleksander Aamodt Kilde haben die Abfahrer am Donnerstag das Auftakttraining von Garmisch-Partenkirchen absolviert. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich die Kandahar weniger furchteinflößend als in den vergangenen Jahren. Die Elite übte sich im Tarnen und Täuschen, ÖSV-Cheftrainer Andreas Puelacher sprach Klartext.