Schlagworte für Abfahrt

Schlagwort Abfahrt

In Ausland | 12.12.2018 14:14

Der US-Amerikaner Travis Ganong hat eine überraschende Bestzeit im ersten Training für die Gröden-Abfahrt aufgestellt. 0,68 Sekunden hinter ihm landete am Mittwoch der zweimalige Saisonsieger Max Franz aus Kärnten, Hannes Reichelt (+0,81 Sek.) war als zweitbester Österreicher Sechster, Otmar Striedinger (1,14) wurde Achter. "Es hat mir wirklich gleich einmal ganz gut gefallen", meinte Franz.

In Ausland | 03.12.2018 13:58

Die Weltcuprennen der alpinen Skidamen vom 14. bis 16. Dezember in Val d'Isere sind wegen Schneemangels abgesagt worden. Das gaben die Organisatoren am Montag bekannt. Die Schneekontrolle des Ski-Weltverbandes (FIS) war von Samstag auf Montag vertagt worden, fiel letztlich aber negativ aus. Auf dem Programm wären eine Abfahrt, ein Super-G und eine Kombination gestanden.

In Ausland | 24.11.2018 21:46

Der Kärntner Max Franz hat am Samstag in Lake Louise einen Start-Ziel Sieg gelandet und zum zweiten Mal in seiner Karriere ein Weltcuprennen gewonnen. Der WM-Dritte setzte sich mit Startnummer eins in der ersten Saison-Abfahrt vor Christof Innerhofer (+0,28 Sek.) und Dominik Paris (0,54) aus dem italienischen Team durch. Platz vier ging an den Oberösterreicher Vincent Kriechmayr (0,57).

In Ausland | 20.03.2018 17:22

Die Österreichische Abfahrtsmeisterschaft der Damen in Saalbach-Hinterglemm ist am Dienstag von einer schweren Verletzung überschattet worden: Stephanie Brunner zog sich, ohne zu Sturz zu kommen, einen Riss von Kreuzband und Meniskus im linken Knie zu.

In Ausland | 16.03.2018 10:56

Vincent Kriechmayr hat rechtzeitig vor dem Runterlassen der Rollbalken im alpinen Ski-Weltcup stellvertretend für die Mannschaft noch eine Kampfansage losgelassen. Der Doppelschlag auf der WM-Piste in Aare kam für die Konkurrenz nicht überraschend, sie hatte den Oberösterreicher schon lange auf der Rechnung. Österreichs Speedherren nehmen für nächste Saison Kugeln ins Visier.

In Ausland | 13.03.2018 14:38

Ohne Österreichs stärkste Abfahrerin Cornelia Hütter geht das alpine Ski-Weltcup-Finale in Aare in Szene. Im Kampf um die Disziplinwertung wird die Italienerin Sofia Goggia am Mittwoch (12.00 Uhr/live ORF eins) versuchen, ihren Vorsprung von 23 Punkten auf die US-Amerikanerin Lindsey Vonn und 71 auf die Liechtensteinerin Tina Weirather zu verteidigen.

In Ausland | 08.03.2018 13:35

Hannes Reichelt hat im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag in Kvitfjell für die Bestzeit gesorgt. Der Ski-Rennläufer aus Salzburg war am Donnerstag auf verkürzter Strecke 0,20 Sekunden schneller als der Franzose Johan Clarey und 0,34 als der Kärntner Otmar Striedinger. Als drittbester Österreicher landete Christopher Neumayer auf dem sechsten Platz.

In Ausland | 20.02.2018 06:19

Ramona Siebenhofer hat sich mit Bestzeit im Abschlusstraining endgültig zur Geheimfavoritin für die Olympia-Damenabfahrt am Mittwoch in Jeongseon gemacht. Daran ändert auch nichts, dass die Steirerin wie Lindsey Vonn (4.) und einige andere ein Tor ausließ. Den halben Zielhang fuhr Siebenhofer nämlich aufrecht. Cornelia Hütter beleidigte bei einem Sturz ihren Daumen.

In Ausland | 19.02.2018 07:21

Stephanie Venier mit Trainings-Bestzeit, Ramona Siebenhofer als Vierte und Nicole Schmidhofer nach Platz acht und Trainerentscheid haben am Montag in Jeongseon den Sprung ins ÖSV-Team für die Olympia-Abfahrt am Mittwoch (3.00 Uhr MEZ) geschafft. Cornelia Hütter (15.) hatte ihren Platz bereits sicher gehabt. Auf der Strecke blieben Anna Veith (21.) und Tamara Tippler (23.).

In Ausland | 13.02.2018 15:04

Die Abfahrer wurden um Geduld gebeten, hat das letzte offizielle Training auf der Strecke doch bereits am Samstag stattgefunden, und das Olympia-Rennen wird erst am Donnerstag (03.30 Uhr MEZ) gestartet. Die Hoffnung auf einen zusätzlichen echten Trainingslauf am Mittwoch erfüllte sich nicht, geplant ist wegen des starken Windes aber eine flotte Besichtigungsfahrt mit Übergewand.

In Ausland | 13.02.2018 08:31

Österreichs Ski-Superstar Marcel Hirscher hat den letzten weißen Fleck auf seiner ohnehin schon so umfangreichen Erfolgsliste getilgt. Im ersten Alpin-Bewerb der Winterspiele in Pyeongchang holte sich der Salzburger am Dienstag im Alpincenter von Jeongseon mit dem Titel in der Kombination sein erstes Olympia-Gold. Damit beendete er auch Österreichs aktuell längste olympische Ski-Durststrecke.