Schlagworte für Alpinismus

Schlagwort Alpinismus

Neunkirchen | 10.05.2020 09:17

Bei einer Wanderung im Rax-Schneeberggebiet (Bezirk Neunkirchen) hat sich eine 54-jährige Wienerin am Samstag einen offenen Unterschenkelbruch zugezogen.

In Ausland | 28.04.2020 11:54

Obwohl durch die Ausgangsbeschränkungen aufgrund des Coronavirus seit Mitte März der Bergsport in Österreich drastisch eingeschränkt bzw. in Tirol zeitweise sogar verboten war, hat es in der Wintersaison 2019/20 etwa genauso viele Alpintote gegeben wie im Vergleichszeitraum des Vorjahrs. Dies ging aus der alpinen Unfallstatistik hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurde.

In Ausland | 27.04.2020 09:22

Eine Wanderin ist am Sonntagnachmittag im Gemeindegebiet von Dornbirn in steilem Gelände rund 15 Meter über einen Abhang in ein ausgetrocknetes Bachbett gestürzt.

In Ausland | 26.04.2020 14:19

Ein 44 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Graz-Umgebung ist am Wochenende bei einer Wanderung im Hochschwabgebiet abgestürzt und ums Leben gekommen. Der Mann war seit Samstag abgängig, Polizei und Bergrettung hatten nach ihm gesucht. Am Sonntag wurde der Vermisste dann tot aufgefunden - er war über eine Felswand gestürzt, wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte.

In Ausland | 26.04.2020 09:19

Zwei junge Männer aus der Steiermark und Oberösterreich haben am Samstag offenbar die in der Höhe noch herrschenden winterlichen Bedingungen unterschätzt und sind im obersteirischen Gesäuse in Bergnot geraten. Sie wurden von der Bergrettung und einem Polizeihubschrauber aus der Hochtor-Gruppe geborgen. Die beiden blieben unverletzt, wie die Landespolizeidirektion am Sonntag mitteilte.

Neunkirchen | 13.04.2020 11:00

Zwei ermüdete Wanderer sind am Abend des Ostersonntags mitsamt ihrem Hund von der Rax in Niederösterreich geborgen worden. Im Einsatz stand dabei auch ein Polizeihubschrauber. Die beiden Wiener - ein 20-Jähriger und eine um ein Jahr ältere Frau - waren nicht adäquat ausgerüstet, blieben aber unverletzt, wie die Exekutive am Montag in einer Aussendung berichtete.

Neunkirchen | 26.03.2020 09:50

Auf dem Krummbachstein in der niederösterreichischen Rax-Schneeberg-Gruppe ist ein Wanderer tot aufgefunden worden. Der 53-Jährige aus Wien-Währing dürfte laut Polizei am Montag infolge eines Sturzes gestorben sein. Entdeckt wurde der Mann am Dienstagnachmittag von einem 49-Jährigen aus dem Bezirk Neunkirchen.

In Ausland | 23.02.2020 15:26

Auf der Drachenwand in St. Lorenz am Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) ist am Samstagabend ein sechsjähriger Bub 60 bis 70 Meter tief in den Tod gestürzt. Das Kind befand sich mit seiner 42-jährigen Mutter, deren Lebensgefährten und einem Freund der Familie beim Abstieg vom Gipfel, als es um 18.20 Uhr am ausgesetzten Hirschsteig zu dem Unglück kam. Für den Sechsjährigen kam jede Hilfe zu spät.

In Ausland | 17.02.2020 11:48

Ein Kärntner Kletterer ist am Samstag im Tal Visdende in der norditalienischen Dolomiten-Provinz Belluno tödlich verunglückt. Der 56-Jährige aus Völkermarkt stürzte beim Beklettern eines gefrorenen Wasserfalls in die Tiefe, wie die Alpinrettung von Belluno am Montag der APA berichtete. Der Mann war mit seiner Lebensgefährtin unterwegs, die schon vom Wasserfall abgestiegen war.

In Ausland | 16.02.2020 09:13

Mehrere Unfälle haben am Samstag bei traumhaftem Winterwetter in Tirols Skigebieten einige Verletzte gefordert. In Fulpmes im Stubaital zog sich ein 30-jähriger Skifahrer schwere Verletzungen zu, als er die Kontrolle über seine Skier verlor und gegen eine am Pistenrand stehende Schneelanze prallte. Er wurde mit dem Hubschrauber geborgen, teilte die Polizei mit.

In Ausland | 29.01.2020 13:44

Mehr als 30.000 Wintersportler verletzen sich jedes Jahr beim Skifahren und Snowboarden so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. Zu hohe Geschwindigkeiten und nicht ausreichende körperliche Fitness sind die Hauptgründe für Unfälle, hieß es am Montag in einer Aussendung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV).

Neunkirchen | 21.01.2020 10:54

Ein Wanderer hat einem Leitstellenmitarbeiter der Bergrettung Reichenau an der Rax nach Polizeiangaben telefonisch mit Gewaltanwendung und Körperverletzung gedroht. Der 54-jährige Wiener wurde der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.