Schlagworte für Anschlag

Schlagwort Anschlag

In Ausland | 24.04.2019 15:41

Sri Lankas Regierung hatte bereits Fehler bei der Weitergabe von Geheimdienstinformationen vor den Anschlägen vom Ostersonntag mit 359 Toten eingeräumt. Jetzt hat sie erste Konsequenzen gezogen. Staatspräsident Maithripala Sirisena wies den Polizeichef und einen hochrangigen Beamten im Verteidigungsministerium am Mittwoch an, ihre Kündigung einzureichen, wie sein Büro mitteilte.

In Ausland | 24.04.2019 11:16

Die Zahl der Toten nach der Anschlagsserie in Sri Lanka ist auf mindestens 359 gestiegen. Nahezu 60 Verdächtige wurden nach Angaben der Behörden inzwischen festgenommen, darunter ein Syrer. Die Polizei durchsuchte auch am Mittwoch weitere Häuser auf der gesamten Insel. "Die Razzien gehen überall weiter, muslimische Gebiete werden genau unter die Lupe genommen", hieß es in Sicherheitskreisen.

In Ausland | 24.04.2019 08:52

Die verheerenden Anschläge auf christliche Kirchen und Hotels in Sri Lanka sind nach Angaben des stellvertretenden Verteidigungsministers Ruwan Wijewardene durch neun Attentäter verübt worden. Acht von ihnen seien identifiziert, darunter eine Frau. Die Zahl der Toten bei den Anschlägen auf drei Kirchen und vier Hotels vom Ostersonntag stieg laut Polizei auf 359. 39 Todesopfer seien Ausländer.

In Ausland | 24.04.2019 08:29

Die verheerenden Anschläge auf christliche Kirchen und Hotels in Sri Lanka sind nach Angaben des stellvertretenden Verteidigungsministers Ruwan Wijewardene durch neun Attentäter verübt worden. Acht von ihnen seien identifiziert, darunter eine Frau, erklärte Wijewardene am Mittwoch gegenüber Journalisten in Colombo.

In Ausland | 23.04.2019 10:55

Die Anschläge in Sri Lanka waren nach ersten Erkenntnissen der Regierung als Vergeltung für den Anschlag auf Moscheen im neuseeländischen Christchurch im März gedacht. Das erklärte Vize-Verteidigungsminister Ruwan Wijewardene am Dienstag im Parlament. Zwei lokale Islamistengruppen, darunter die einheimische National Thowheeth Jamaath (NTJ), seien für die Anschläge verantwortlich.

In Ausland | 21.04.2019 07:51

Bei sechs Explosionen in drei Kirchen und drei Hotels in Sri Lanka sind am Ostersonntag mehr als 50 Menschen getötet worden. Mehr als 200 weitere Menschen sind verletzt worden. Unter den Opfern waren auch Ausländer, wie die Polizei mitteilte. Aus Polizeikreisen verlautete, Bombenräumkommandos seien im Einsatz. Eine Explosion habe sich in der St. Antonius Kirche in Colombo ereignet.

In Ausland | 01.04.2019 14:14

Nach Medienberichten über Identitäre und eine FPÖ-nahe Burschenschaft als Mieter in derselben Linzer Villa hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Montag eine Reaktion des Koalitionspartners eingefordert. Das Haus gehöre dem Verein "Studentenheim Urfahr", dessen Mitglieder teilweise FPÖ-Funktionäre sind, berichteten die "Oberösterreichische Nachrichten".

In Ausland | 01.04.2019 11:52

Die Prüfung der Auflösung der Identitären läuft. "Die zuständige Vereinsbehörde, in dem Fall die Landespolizeidirektion Steiermark, überprüft das im Moment", sagte ein Sprecher der Landespolizeidirektion am Montag auf APA-Nachfrage. Details zum Stand der Ermittlungen könne er keine nennen.

In Ausland | 29.03.2019 18:33

Identitären-Sprecher Martin Sellner hat am Freitagnachmittag doch noch einen kurzen Presseauftritt absolviert. Da das ursprünglich von ihm gewählte Cafe in Währing aufgrund des angekündigten Pressestatements kurzfristig zusperrte, verlegte Sellner das Statement in den Türkenschanzpark. Umringt von einer Traube aus Journalisten und Polizisten beklagte er die "mediale Vorverurteilung" seiner Person.

In Ausland | 28.03.2019 16:10

Im Zusammenhang mit den Anschlägen auf Bahnstrecken in Deutschland ist am Donnerstag über den terrorverdächtigen 42-jährigen Iraker und seine Frau Untersuchungshaft verhängt worden.

In Ausland | 28.03.2019 11:35

Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hat den Nationalrat am Donnerstag über den Ermittlungsstand in Österreich im Zusammenhang mit dem rassistischen Terroranschlag in Neuseeland informiert.

In Ausland | 27.03.2019 11:09

Nach dem Bekanntwerden einer Spende des mutmaßlichen Neuseeland-Attentäters an die österreichischen rechtsextremen "Identitären" prüft die Bundesregierung nun die Auflösung der Organisation. Das kündigte Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Mittwoch nach dem Ministerrat an.

In Ausland | 16.03.2019 12:27

Bei dem Mordanschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland hat der mutmaßlich rechtsextremistische Täter auch mehrere Kinder getötet. Das teilte Premierministerin Jacinda Ardern am Samstag bei einem Besuch in der Stadt Christchurch mit. Dort kam sie auch mit Vertretern der muslimischen Gemeinschaft zusammen.

In Ausland | 19.02.2019 16:16

Nach dem blutigen Anschlag im indischen Teil Kaschmirs vergangene Woche steigen die Spannungen zwischen Pakistan und Indien.