Schlagworte für Bildung

Schlagwort Bildung

Politik | 21.06.2011 16:28

Unterrichtsministerin Schmied will trotz des wachsenden Widerstands in der ÖVP an ihrem Plan, im Rahmen einer Modularen Oberstufe das Aufsteigen mit bis zu drei Nicht Genügend zu ermöglichen, festhalten. Die entsprechende Novelle werde unverändert in Begutachtung gehen, kündigte sie am Dienstag an. Sie könne sich aber vorstellen, danach mit dem Koaltionspartner noch einen Feinschliff vorzunehmen.

Politik | 20.06.2011 12:31

"Nicht zufrieden" zeigte sich am Montag Ex-SP-Vizekanzler Hannes Androsch mit der Anzahl der Unterstützungsunterschriften für das von ihm mitinitiierte Bildungsvolksbegehren.

Politik | 19.06.2011 08:04

Der automatische Aufstieg von Schülern mit bis zu drei Fünfern ist noch keine ausgemachte Sache. VP-Bildungsverhandler Amon ist in diesem Punkt zwar kompromissbereit. Die Frage, wo man die Grenze ziehe, um aufsteigen zu können, muss aber nach der Begutachtung erörtert werden. Ebenfalls noch nicht ganz vom Tisch ist, dass die Lehrerkonferenz eine Mitsprache behält, ob Schüler weitergelassen werden.

Politik | 17.06.2011 11:13

Kleinere Klassen, mehr Ganztagsangebote und einheitliche Bildungsstandards am Ende der Volksschule und der 8. Schulstufe - laut einer repräsentativen Ifes-Studie im Auftrag des Unterrichtsministeriums treten zwischen 80 und 90 Prozent der Befragten für die Weiterführung dieser Reformen ein.

Politik | 15.06.2011 13:11

Integrationsstaatssekretär Kurz wünscht sich ein zweites verpflichtendes Gratis-Kindergartenjahr, und zwar "für jene, die es brauchen". Für Kinder ohne bzw. mit schlechten Deutschkenntnissen sei ein Jahr "definitiv zu wenig", erklärte er im ORF-Radio. Vormittags soll das zweite Jahr für alle Kinder gratis sein. Kurz' Idee stößt durchwegs auf Zustimmung, die Finanzierung ist offen.

Politik | 11.06.2011 07:30

Die Grünen nehmen die geplante Verlängerung der Bundesunterstützung für das halbtägig kostenlose und verpflichtende Kindergartenjahr für Fünfjährige zum Anlass, um eine Lösung von Problemen beim grenzüberschreitenden Kindergartenbesuch zu fordern.

Politik | 07.06.2011 05:51

Neben einer Erleichterung bei der Anerkennung akademischer Titel für Drittstaatsangehörige plant Integrationsstaatssekretär Kurz auch Vereinfachungen für andere Berufsausbildungen.

Politik | 24.05.2011 12:10

Auch ein Entschließungsantrag der Grünen, in dem sie eine Ausbildung für Türkisch-Lehrer an den Unis fordern, ändert nichts daran, dass für Unterrichtsministerin Schmied die Einführung von Türkisch als Maturafach vorerst keine Priorität hat.

Politik | 10.05.2011 09:29

Vorarlberg ist das erste Bundesland, in dem alle Gymnasien in Englisch am Schulversuch zur standardisierten teilzentralen Matura teilnehmen. Am Dienstag werden damit die Maturanten aller 14 Vorarlberger AHS die gleiche Englisch-Klausur schreiben.

Politik | 08.05.2011 13:33

Caritas-Präsident Küberl hat sich am Sonntag zur Armutsbekämpfung für eine Mindestlohn von rund 1.200 Euro monatlich ausgesprochen. Außerdem plädierte er in der ORF-"Pressestunde für die Wiedereinführung der Erbschaftssteuer und höhere Steuern auf Vermögenszuwächse. Im Falle der Abschaffung der Wehrpflicht tritt Küberl für einen freiwilligen, attraktiven Ersatzdienst für den Zivildienst ein.

Politik | 06.05.2011 11:20

Nach dem enttäuschenden Abschneiden österreichischer Universitäten bei den "QS World University Rankings" für technische Fächer zeigt sich auch im Bereich der Lebenswissenschaften Psychologie, Medizin und Biowissenschaften ein ernüchterndes Bild. Mit der Medizinischen Universität Wien und der Universität Wien schaffen es nur zwei heimische Hochschulen in die Liga der 200 besten Einrichtungen.

Politik | 05.05.2011 15:37

Zwei Wochen nach dem Wechsel Karlheinz Töchterles von der Spitze der Uni Innsbruck an die des Wissenschaftsministeriums sind erste Misstöne zwischen ihm und seinen ehemaligen Rektorenkollegen zu hören. Dass Töchterle es in der "ZiB 2" als "nicht ganz schlüssig" bezeichnete, wenn Unis schon jetzt Angaben über konkrete Fehlbeträge für die kommenden Jahre machen, brachte ihm Rüffel von uniko ein.

Politik | 04.05.2011 12:42

Die Initiatoren des Bildungsvolksbegehrens haben gut zwei Monate vor Ende der Frist (1. Juli) genug Unterstützungsunterschriften gesammelt, um das Volksbegehren einzuleiten. Stattfinden soll es "realistischerweise irgendwann im Herbst", so Mitinitiator und Ex-SP-Vizekanzler Hannes Androsch am Mittwoch. Dennoch will Androsch weiter um Unterstützung werben.

Politik | 27.04.2011 12:09

Welchen Bildungsabschluss man erreicht oder nicht, hängt noch immer stark von der Bildung der Eltern ab. Wie aus einer Erhebung der Statistik Austria hervorgeht, schafft nur ein Drittel der 15- bis 34-Jährigen einen höheren formalen Bildungsabschluss als seine Eltern, während 70 Prozent eine gleichwertige oder sogar niedrigere Ausbildung abschließen. Zuletzt gab es aber eine positive Tendenz.