Schlagworte für Brände

Schlagwort Brände

In Ausland | 23.04.2020 09:59

Die Feuer sind erloschen, aber der Rauch der Buschbrände in Australien zieht auch nach mehr als 100 Tagen noch immer um die Welt. Wie neuseeländische Forscher am Donnerstag berichteten, wanderte eine riesige Wolke bereits ein paar Mal um die Erde. Reste sind demnach gerade über Südamerika. Die Rauwolke hat sich im Dezember gebildet.

Chronik Gericht | 23.04.2020 09:11

Der Brand eines Lkws während der Fahrt auf der Wiener Außenringautobahn (A21) bei Gießhübl (Bezirk Mödling) hat am Mittwochabend für den Lenker glimpflich geendet.

Amstetten | 22.04.2020 17:24

In Amstetten sind die Feuerwehren am Mittwochnachmittag doppelt gefordert worden. Einerseits stand ein Holzlagerplatz in Flammen, annähernd zeitgleich brach in der Katastralgemeinde Schönbichl ein Flurbrand aus.

In Ausland | 22.04.2020 11:43

Die Brandermittler haben die erste Spurensuche im Wiener Donauzentrum (DZ) weitgehend abgeschlossen. Fremdverschulden komme als Auslöser für das Feuer, das am Montag für einen Großeinsatz der Feuerwehr im derzeit wegen der Coronakrise eingeschränkt geöffneten Einkaufszentrum nach sich gezogen hatte, nicht in Frage, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer der APA.

In Ausland | 20.04.2020 16:22

In Donauzentrum in Wien-Donaustadt ist am Montagnachmittag ein Dachbrand ausgebrochen. Die Berufsfeuerwehr rückte 90-köpfig zu Wiens größtem Einkaufszentrum an, weithin war eine hohe Rauchsäule sichtbar. Es wurde Alarmstufe 3 ausgerufen.

Melk | 18.04.2020 13:47

In der Raxendorfer Katastralgemeinde Steinbach (Bezirk Melk) soll ein 14-Jähriger innerhalb von etwas mehr als einem Monat sechs Brände gelegt haben. Der Jugendliche wurde nach Polizeiangaben vom Samstag ausgeforscht und war umfassend geständig. Er wird der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 100.000 Euro.

In Ausland | 17.04.2020 16:19

Starker Wind hat den Rauch der Schwelbrände um das havarierte Atomkraftwerk Tschernobyl in die ukrainische Hauptstadt Kiew getrieben. Das Gebiet ist radioaktiv belastet. "In Kiew gibt es nur Rauch, keine Radioaktivität", versicherte der Bürgermeister und Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko am Freitag via Facebook. Kiew liegt rund 70 Kilometer von der Tschernobyl-Sperrzone entfernt.

Krems | 17.04.2020 16:57

Haus leicht außerhalb von Schiltern bei Brand stark beschädigt. Mutter (74) und Tochter (51) wurden von Feuerwehr gerettet, erlitten aber Verletzungen unbestimmten Grades. Ermittlungen zu Brandursache laufen.

In Ausland | 14.04.2020 12:18

Die Feuerwehr in der Ukraine hat nach Behördenangaben erste Löscherfolge bei den Bränden in der radioaktiv belasteten Sperrzone um das Atomkraftwerk Tschernobyl erzielt. "Es gibt kein offenes Feuer", teilte der Katastrophenschutz in Kiew am Dienstag mit. Es würden vereinzelte Glutherde beobachtet. Unterstützt von Hubschraubern und Flugzeugen seien mehr als 400 Feuerwehrleute im Einsatz.

In Ausland | 13.04.2020 17:50

Ein 49-jähriger Klagenfurter ist am Ostermontag wegen eines Brandes in seiner Wohnung aus dem achten Stock in den Tod gesprungen. Die Flammen waren aus noch nicht bekannter Ursache am Nachmittag im vorletzten Obergeschoß ausgebrochen. Noch ehe die Feuerwehr eintraf, sprang der Mieter offenbar vom Balkon, wie Zeugen berichteten. Er war sofort tot, hieß es bei der Landespolizeidirektion Kärnten.