Schlagworte für Brauchtum

Schlagwort Brauchtum

In Ausland | 16.02.2020 21:45

Mit dem traditionellen "Flug des Engels" ist der Karneval in Venedig eröffnet worden. Tausende Menschen verfolgten am Sonntag, wie eine als Engel verkleidete junge Frau sich an einem Seil von dem 99 Meter hohen Glockenturm des Markusdoms in die Luft schwang. Der Karnevalsengel ließ dabei Konfetti auf die Menge segeln.

In Ausland | 13.01.2020 05:15

Mit einer großen Party auf dem Strand von Copacabana hat in Rio de Janeiro offiziell der Straßenkarneval begonnen. Den Auftakt machte am Sonntag eine bunt gemischte Musiktruppe unter dem Namen "Bloco da Favorita". Vor einer Menge von geschätzt rund 300.000 Menschen stellten sich auf einer Bühne am Strand auch die Bewerber um die Ämter der Königin und des Königs des Karnevals vor.

In Ausland | 07.01.2020 10:37

Nun ist das Ende der Weihnachtszeit wohl endgültig besiegelt: Am Dienstagvormittag ist der Christbaum am Rathausplatz gefällt worden. Nachdem er transportfähig gemacht wurde, wird der hölzerne 32 Meter hohe Riese seinen letzten Weg antreten - in die Müllverbrennungsanlage Pfaffenau. Dort wird er verwertet.

In Ausland | 01.01.2020 11:30

410 Menschen sind laut dem Innenministerium (BMI) im Jahr 2019 auf Österreichs Straßen tödlich verunglückt. Damit ist die Opferzahl nahezu gleich wie im Jahr 2018, als mit 409 Verkehrstoten die bisher niedrigste Zahl seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1950 verzeichnet worden war.

In Ausland | 01.01.2020 08:33

Das neue Jahr hat begonnen. Auf der ganzen Welt haben die Menschen ausgelassen den Jahreswechsel gefeiert und um Mitternacht das Jahr 2020 begrüßt.

In Ausland | 01.01.2020 06:20

Rund 800.000 Menschen sind bei der 30. Ausgabe des Wiener Silvesterpfads feiernd durch die Stadt gezogen. Das teilte der Veranstalter - die Stadt Wien Marketing GmbH - mit.

In Ausland | 31.12.2019 20:08

Zum 30. Mal findet derzeit in der Wiener Innenstadt der Silvesterpfad statt. Bei freiem Eintritt wird zwischen 14.00 und 2.00 Uhr an zehn Locations ein Unterhaltungsprogramm geboten. Party-Dependancen gibt es auch in der Seestadt Aspern und im Prater. Bis 18.00 Uhr haben die Veranstalter bereits 350.000 Besucher gezählt, zu Mitternacht finden bei Rathaus und Riesenrad Feuerwerke statt.

In Ausland | 31.12.2019 14:43

In den ersten Ländern der Welt ist das Jahr 2020 bereits angebrochen. Eine Stunde nach den Inselstaaten Samoa und Kiribati gingen um 12.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit in Neuseeland die Feuerwerkskörper in die Höhe. Der Fernsehturm Sky Tower, das mehr als 300 Meter hohe Wahrzeichen, spie wie schon früher Raketen aus seiner Spitze. Um 14.00 Uhr war es in Australien so weit.

Gesellschaft | 30.12.2019 09:10

In wenigen Stunden wird das Neujahrsbaby 2020 feststehen, die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) hat sich schon davor mit dem alljährliche wiederkehrenden Ereignis beschäftigt - und dabei einige interessante statistische Fakten zutage gefördert. Zum Beispiel, dass das Kind aus empirischer Sicht ein Bub aus Wien sein müsste und eher kein Einzelkind bleiben wird.

In Ausland | 27.12.2019 08:54

Speed-Dating, eine "Straße des Glücks" mit Wahrsagern, Partymusik und als Abschluss der Donauwalzer und Feuerwerke: Der Wiener Silvesterpfad, der mit mehreren Stationen durch die Innenstadt führt, bietet Besuchern bei freiem Eintritt Unterhaltung für die Stunden bis zum Jahreswechsel um Mitternacht.

In Ausland | 27.12.2019 07:14

Immer mehr Österreicher blicken positiv in die nahe Zukunft, seit 2015 steigt der Anteil der Optimisten. So gehen heuer fast zwei Drittel zuversichtlich ins neue Jahr, das sind um sechs Prozentpunkte mehr als beim Jahreswechsel 2018/2019.

In Ausland | 26.12.2019 12:32

Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal (SPÖ) und Landespolizeipräsident Gerhard Pürstl haben am Stephanitag vor den Neujahrsfeiern daran erinnert, dass im gesamten Wiener Ortsgebiet ein striktes Feuerwerksverbot besteht.

Gesellschaft | 05.12.2019 18:26

Der Obmann des Krampusvereins „Wölblinger Stoabruch Teufel“ aus Oberwölbling, Martin Deutsch, im Gespräch mit NÖN.at: Über die heutige Bedeutung des Krampusbrauchs, seine Freude am Hobby und was es mit Gewalt bei Läufen auf sich hat.