Schlagworte für Brexit

Schlagwort Brexit

Politik | 31.03.2017 10:32

EU-Ratspräsident Donald Tusk hat am Freitag die Verhandlungs-Leitlinien für den Brexit präsentiert und betont, es gehe darum, die "Scheidung so sanft wie möglich" zu machen.

In Ausland | 29.03.2017 06:21

Neun Monate nach dem Brexit-Referendum reicht Großbritannien am Mittwoch die Scheidungspapiere in Brüssel ein. Damit ist der Weg für die zweijährigen Verhandlungen mit der Europäischen Union frei.

In Ausland | 20.03.2017 12:20

Der britische Außenminister Boris Johnson will die Rechte der mehr als drei Millionen EU-Bürger nach dem EU-Austritt Großbritanniens "so schnell wie möglich" klären. Das sagte er nach einem Gespräch mit seinem österreichischen Amtskollegen Sebastian Kurz (ÖVP) am Montag in London vor Journalisten.

In Ausland | 12.03.2017 06:09

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) will nichts von höheren EU-Beiträgen nach dem Brexit wissen. "Das darf es natürlich nicht sein, es braucht einen Kurswechsel", betonte Kurz am Sonntag gegenüber der APA mit Blick auf Berechnungen der spanischen Regierung, wonach Österreich wegen des britischen EU-Austritts jährlich 460 Millionen Euro mehr ins Unionsbudget werde einzahlen müssen.

In Ausland | 05.02.2017 13:10

Die Regierung will ab 2018 börsenotierten Unternehmen sowie Firmen mit mehr als 1.000 Beschäftigten eine 30-prozentige Frauenquote für ihre Aufsichtsräte vorschreiben.

In Ausland | 01.02.2017 21:25

Das britische Brexit-Gesetz hat eine erste Hürde im Parlament genommen. Die große Mehrheit der Abgeordneten stimmte am Mittwochabend Details zu, die das weitere Prozedere im Parlament betreffen.

In Ausland | 24.01.2017 10:51

Die britische Regierung muss die Zustimmung des Parlaments zum geplanten EU-Austritt einholen. Dies entschied das Oberste Gericht in einem am Dienstag veröffentlichten Urteil. Damit muss Premierministerin Theresa May das Parlament über den Beginn des Austrittsprozesses abstimmen lassen.

In Ausland | 16.01.2017 15:33

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat mit kritischen Äußerungen zu EU, NATO, Deutschland und Autoindustrie neue Sorgen über seinen Kurs als mächtigster Mann der Welt ausgelöst.

Schwechat | 29.12.2016 11:24

Der Flughafen Wien baut ein neues Bürozentrum und will dorthin auch Brexit-Flüchtlinge locken. Insgesamt investiert das börsennotierte Unternehmen bis Anfang 2020 mehr als 50 Mio. Euro in den "Office Park 4".