Schlagworte für CEE

Schlagwort CEE

In Ausland | 24.10.2020 15:31

Slowenien setzt ab Montag ganz Österreich mit Ausnahme von Kärnten auf die "rote Liste" von Ländern mit hohem Risiko für Corona-Infektionen. Das beschloss die slowenische Regierung am Freitagabend, wie die Nachrichtenagentur STA am Samstag berichtete. Demnach wird man bei der Einreise nach Slowenien einen negativen Covid-19-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorlegen oder sich in zehntägige Quarantäne begeben müssen. Bisher galten diese Bestimmungen nur für Wien.

In Ausland | 23.10.2020 10:57

Im Vergleich mit mittel- und osteuropäischen Ländern ist die Zustimmung zu einem liberal-demokratischem System in Österreich sehr hoch. 92 Prozent unterstützen ein solches, wie aus einer am Freitag präsentierten Umfrage, ua. der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) hervorgeht. Niedrig ist hingegen das Vertrauen in die "gängigen Massenmedien", große Skepsis herrscht zudem gegenüber Migranten.

In Ausland | 11.10.2020 12:12

Slowenien nimmt die beiden Bundesländer Vorarlberg und Tirol ab Montag wieder von seiner Corona-bedingten "roten Liste" der Einreise. Das bestätigte die Sprecherin von Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) am Sonntag der APA. Damit gelten die Einreisebeschränkungen nach Slowenien - eine zehntägige Quarantäne oder ein negativer Covid-19-Test - nur mehr für Wien. Ausnahmen gelten unter anderem für Pendler und Geschäftsreisende.

In Ausland | 24.09.2020 12:27

Österreich verhängt Reisewarnungen für die tschechische Hauptstadt Prag sowie die französischen Regionen Île de France und Provence-Alpes-Côte d'Azur. Die Maßnahmen gelten ab Montag, 00.00 Uhr, so das Außenministerium am Donnerstag. Gleichzeitig soll es aber auch Reiseerleichterungen geben: Die seit vielen Monaten geltende Reisewarnung für Schweden wird nun aufgehoben; für Portugal gilt sie ab Montag nur mehr für die Regionen Lissabon und Norte, nicht mehr für das ganze Land.

In Ausland | 09.09.2020 16:57

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen haben Österreich, Tschechien und die Slowakei einander versprochen, künftig mehr zu kooperieren. "Wir wollen alles dafür tun, damit die Grenzen offen bleiben", sagte der slowakische Regierungschef Igor Matovic am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und dem tschechischen Premier Andrej Babis in Wien.

In Ausland | 03.09.2020 11:26

Mit Schuldsprüchen für die unmittelbaren Mörder, aber einem Freispruch für den vermuteten Drahtzieher hat der slowakische Journalistenprozess ein umstrittenes Ende gefunden.

In Ausland | 01.09.2020 10:12

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hofft weiter auf die Austragung des Supercups zwischen Champions-League-Sieger FC Bayern München und Europa-League-Gewinner FC Sevilla am 24. September in Budapest. Weil Ungarn wegen wieder steigender Corona-Infektionszahlen am Dienstag seine Grenzen für Ausländer dicht gemacht hat, steht die UEFA aber vor einigen Problemen.

In Ausland | 01.09.2020 08:52

Angesichts steigender Infektionszahlen verschärft die ungarische rechtsnationale Regierung die Corona-Bestimmungen und schließt ab Dienstag die Grenzen des Landes. Ausländische Staatsbürger dürfen damit nur mit begründeter Ausnahme ungarisches Territorium betreten. Ausnahmen gibt es für Pendler und Geschäftsreisende.

In Ausland | 31.08.2020 14:48

Die Landespolizeidirektion Burgenland hat am Montag Details zu den Grenzschließungen bzw. Einreisebeschränkungen nach Ungarn bekannt gegeben, die am Dienstag in Kraft treten.

In Ausland | 14.08.2020 12:53

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen von Reiserückkehrern aus Kroatien bzw. einem Anstieg in dem Land selbst warnt Österreich erneut vor Reisen nach Kroatien. Die Reisewarnung tritt um Mitternacht von Sonntag auf Montag in Kraft, wie das Außenministerium der APA am Freitag mitteilte.

In Ausland | 12.08.2020 15:45

Am Brenner werden ab Donnerstag laut Land Tirol die gesundheitspolizeilichen Kontrollen zur Eindämmung des Coronavirus auf der Autobahn (A 13) und der Brennerbundesstraße intensiviert. Der Schritt wurde damit begründet, dass "teilweise bis zu 50 Prozent der registrierten Neuinfektionen in Österreich" der letzten Wochen auf "Reiserückkehrer aus Risikoländern am Balkan zurückzuführen" seien.

In Ausland | 23.07.2020 14:15

Wien soll der Sitz einer neuen "Koordinationsplattform" für Migrationspolitik werden. Das ist das Ergebnis nach Beratungen von Vertretern von insgesamt 18 Staaten und EU-Vertretern in der Bundeshauptstadt, zu denen Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) eingeladen hatte. Ziel der neuen Plattform sei es, die Maßnahmen der EU und der Westbalkanstaaten effektiver zu gestalten, erklärte Nehammer.