Schlagworte für Chemische Industrie

Schlagwort Chemische Industrie

In Ausland | 09.12.2019 16:00

Das vom Nationalrat beschlossene Verbot des Unkrautvernichters Glyphosat wird nicht wie vorgesehen am 1. Jänner 2020 in Kraft treten. Das Gesetz wird von Kanzlerin Brigitte Bierlein wegen eines Formalfehler nicht kundgemacht. Der Entwurf hätte nämlich der EU im Voraus zur Notifizierung übermittelt werden müssen, was nicht geschehen ist. Die Entscheidung wurde von Parteien und NGOs kritisiert.

In Ausland | 02.12.2019 15:13

Das Glyphosatverbot in Österreich könnte mit 1. Jänner 2020 in Kraft treten. Die Europäische Kommission hat das Verbot bis zum Ablaufen der Frist am 29. September nicht untersagt. Das Umweltministerium sah darin aber keinen Freifahrtsschein, sondern vor allem eine große Rechtsunsicherheit. Umwelt-NGOs jubelten indes. Auch die Grünen und die SPÖ begrüßten, dass das Verbot nicht untersagt wurde.

In Ausland | 27.11.2019 14:35

Eine gewaltige Explosion in einer texanischen Chemiefabrik hat Mitarbeitern und Anwohnern am Mittwoch einen Schrecken eingejagt: US-Medien berichteten von einem riesigen Feuerball am Himmel über der Fabrik. Drei Arbeiter seien bei dem Vorfall verletzt worden, teilte die Betreiberfirma TPC mit.

In Ausland | 22.11.2019 06:44

Der US-Chemiekonzern Monsanto hat eingeräumt, in einer Forschungsanlage im US-Bundesstaat Hawaii ein verbotenes und hochgiftiges Pestizid eingesetzt zu haben. Die Bayer-Tochter bekannte sich am Donnerstag vor einem Gericht in Honolulu schuldig. Zudem wurden Mitarbeiter des Konzerns eine Woche nach dem Besprühen angewiesen, auf die Felder zu gehen, obwohl es eine Frist von 31 Tagen gegeben hätte.

In Ausland | 26.09.2019 22:33

Nach einem Feuer in einer Chemiefabrik in der nordfranzösischen Stadt Rouen am Donnerstag bleiben die Schulen und Kindergärten in der Region geschlossen. In zwölf Kommunen würden die Einrichtungen am Freitag vorsorglich nicht öffnen, teilte die zuständige Präfektur mit. Das Innenministerium hatte die Bürger aufgefordert, in Gebäuden zu bleiben und sich nicht dem Rauch auszusetzen.

In Ausland | 26.09.2019 09:29

Schwarze Rauchwolken über Rouen in der Normandie: In einer Chemiefabrik der nordfranzösischen Stadt brennt es. Das teilte die örtliche Präfektur am Donnerstag mit und riet Bürgern, den Bereich zu meiden.

In Ausland | 02.07.2019 11:44

SPÖ und FPÖ wollen am Dienstagnachmittag im Nationalrat das Total-Verbot von Glyphosat beschließen. Die FPÖ wird bei der Abstimmung im Nationalrat dem Totalverbot des umstrittenen Pflanzenschutzmittels zustimmen, wie sie am Vormittag ankündigte. Für die Umweltschutzorganisation Greenpeace ist dies ein "historischer Erfolg".

In Ausland | 14.05.2019 05:43

Der Druck auf Bayer steigt: Der Pharma- und Agrarchemiekonzern verlor in den USA auch den dritten Prozess wegen des Unkrautvernichters Glyphosat der Tochter Monsanto und wurde erneut zu Schadenersatz verurteilt. Die Geschworenen des Gerichts im kalifornischen Oakland urteilten am Montag, dass Bayer mehr als zwei Milliarden Dollar (1,78 Mrd. Euro) an die Kläger zahlen müsse.

In Ausland | 12.04.2019 07:55

Die Wiener Linien verzichten auf den Einsatz des Pflanzengifts Glyphosat zur Unkrautbekämpfung auf den Gleisen und setzen auf händisches Entfernen des Unkrauts in den Nachtstunden.

In Ausland | 06.04.2019 10:48

Nach der schweren Explosion in einer chinesischer Chemiefabrik mit 78 Toten wird die Firma geschlossen. Dies hätten die Behörden der Stadt Yancheng in der östlichen Provinz Jiangsu beschlossen, berichtete der chinesische Staatssender CCTV am Freitag. Zudem sollen in der Provinz weitere Chemiefabriken geschlossen werden.

In Ausland | 28.03.2019 09:29

Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer hat im wichtigen Großprozess um angeblich krebserregende Produkte der Tochter Monsanto eine herbe Schlappe erlitten.