Schlagworte für Commerzialbank

Schlagwort Commerzialbank

In Ausland | 21.07.2020 12:55

Der der Stadt Wien gehörende Gesiba-Wohnbaukonzern wird durch den Bilanzskandal bei der Commerzialbank Mattersburg möglicherweise 17,5 Mio. Euro verlieren.

In Ausland | 20.07.2020 15:30

Die Lage beim SV Mattersburg bleibt nach dem Bekanntwerden des Finanzskandals um die Commerzialbank weiter verworren, eine Lösung scheint nicht in Sicht. Bis Freitag muss der Fußball-Bundesligist beim Lizenzausschuss der Liga seine finanzielle Situation melden. Nach dem Rückzug von Ex-Bankenchef und Vereinsboss Martin Pucher herrscht jedoch ein Führungsvakuum.

In Ausland | 20.07.2020 14:38

Das Land Burgenland unterstützt die vom Bilanzskandal um die Mattersburger Commerzialbank betroffenen Unternehmen mit einem Haftungsrahmen von insgesamt 5 Millionen Euro. Damit solle sichergestellt werden, dass die Firmen den Betrieb weiterführen und Löhne ausbezahlen können, teilte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) am Montag nach einem Gipfeltreffen mit Bankvertretern mit.

In Ausland | 20.07.2020 13:32

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) hat am Montag die Vorgehensweise der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) im Bilanzskandal um die Mattersburger Commerzialbank kritisiert.

In Ausland | 17.07.2020 16:21

Nach dem Bilanzskandal um die Commerzialbank Mattersburg müssen betroffene Kunden ein Konto bei einer neuen Bank eröffnen. Die Konkurrenten werben deshalb mit Spezialangeboten um Neukunden, die Bank Burgenland und die bank99 der österreichischen Post halten nun auch am Samstag offen, teilten sie am Freitag mit.

In Ausland | 17.07.2020 15:46

Als am Dienstag nach Bekanntwerden des Bankenskandals die ersten Schockwellen über Mattersburg hinwegbrausten, schloss sich beim dortigen Fußball-Erstligisten flott die Wagenburg. Heraus trat bis jetzt nur Franz Ponweiser. "Der aktuelle Vorstand versucht derzeit, den Sponsor-Entfall zu kompensieren. An dem wird mit Hochdruck gearbeitet", sagte der Coach am Freitag.

In Ausland | 17.07.2020 16:33

Wie Österreichs größter Konzertveranstalter Barracuda mit 34 Mio. Euro und die börsennotierte Wiener Techfirma Frequentis mit 31 Mio. Euro bangt in der Commerzialbank-Mattersburg-Bilanzaffäre ein weiteres Unternehmen um Geld in dieser Höhe. Es geht um die Erste gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Heimstätte GesmbH. (EGW) aus dem Umfeld von Vienna Insurance Group (VIG) und Sozialbau, wie Sozialbau-Vorstand Bernd Rießland sagte.

In Ausland | 15.07.2020 22:25

Im Bilanzskandal um die burgenländische Commerzialbank Mattersburg zittert der heimische Konzertveranstalter Barracuda um Einlagen in Höhe von rund 34 Mio. Euro.