Schlagworte für Corona-Infektionen

Schlagwort Corona-Infektionen

Melk | 30.11.2020 13:11

640 Personen sind derzeit im Bezirk Melk mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahlen bleiben weiterhin auf einem hohen Niveau. Alleine in Ybbs gab es in den letzten 16 Tage im Schnitt 59 aktive Fälle pro Tag. Bürgermeister appellieren an die Bevölkerung, Maßnahmen weiterhin einzuhalten.

In Ausland | 29.11.2020 17:57

In Italien ist die Zahl der am Coronavirus infizierten Personen und der Todesopfer am Sonntag wieder gesunken. 541 an oder mit Corona Verstorbene wurden gemeldet, am Vortag waren es 686, teilte das Gesundheitsministerium mit. Somit starben seit Beginn der Pandemie am 20. Februar 54.904 Personen mit oder am Coronavirus.

In Ausland | 29.11.2020 14:47

Mit 4.047 Neuinfektionen, die vom Innen- und Gesundheitsministerium am Sonntag gemeldet wurden, gab es sowohl gegenüber dem Vortag (4.669) als auch gegenüber dem Sonntag der Vorwoche (5.226) einen Rückgang. Da die Zahl der Genesenen mit 6.301 wieder höher als die Zahl der Neuerkrankten ausfiel, sank jene der aktuell Infizierten auf 59.605 (minus 2.341). Kritisch in Sachen Corona-Management äußerte sich am Sonntag der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP).

Chronik Gericht | 29.11.2020 10:11

In Niederösterreich werden die Massentestungen von Lehr- und Schulpersonal am 5. und 6. Dezember bei insgesamt 29 Stationen mit knapp 70 Testspuren durchgeführt.

In Ausland | 29.11.2020 09:29

Erste Studienergebnisse bieten Aufschluss darüber, warum eine Covid-19-Erkrankung bei Frauen tendenziell milder verläuft und seltener zu einer Hospitalisation oder zum Tod führt als bei Männern. Bettina Toth, Klinikdirektorin an der Innsbrucker Universitätsklinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, verwies im APA-Gespräch auf internationale Studien, die die positive Auswirkung weiblicher Hormone und des X-Chromosoms belegen. 

Erlauftal | 27.11.2020 15:17

Erstmals seit 10. November ist der Scheibbser Bezirk diesen Freitag nicht mehr Nummer eins der Sieben-Tages-Inzidenz in Niederösterreich. Aktuell hat dort der Amstettner Bezirk das Ötscherland überholt. "Die Zahlen der Neuinfektionen nahmen in den letzten beiden Tagen deutlich ab und haben sich gegenüber der Vorwoche praktisch halbiert - Gott-sei-Dank", freut sich auch Bezirkshauptmann Johann Seper in einer ersten kurzen Reaktion gegenüber der NÖN. Am Freitag gab es im Bezirk 23 Neuinfektionen, eine Woche dafür lag diese Zahl noch bei über 50.

Lilienfeld | 27.11.2020 12:18

Bei sieben Pflegekräften und zwei Ärzten wurde Covid-19 nachgewiesen. Personalengpass bestehe trotz der positiven Tests aber keiner, verlautet aus dem Landesklinikum Lilienfeld.