Schlagworte für Demonstration

Schlagwort Demonstration

In Ausland | 22.05.2020 07:16

Zu Beginn der diesjährigen Tagung des chinesischen Nationalen Volkskongresses ist dort ein neues Sicherheitsgesetz für Hongkong zur Abstimmung eingereicht worden. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Freitag. Zudem kündigte Regierungschef Li Keqiang eine massive Erhöhung der Staatsausgaben im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folge der Coronavirus-Pandemie an.

In Ausland | 24.04.2020 16:19

Die am Freitagnachmittag in der Wiener Innenstadt trotz Untersagung abgehaltene Demonstration ist kurz vor 16.00 Uhr von der Polizei aufgelöst worden. Es wurde nämlich festgestellt, "dass sich gesetzeswidrige Vorgänge ereignen", hieß es in einer Durchsage der Polizei. Sollten sich die Manifestanten nicht freiwillig entfernen, werde die Polizei Zwangsgewalt einsetzten.

In Ausland | 24.04.2020 01:30

Zahlreiche Organisationen, NGOs und Klima-Initiativen des Bündnisses "Klimaprotest" begehen am Freitag einen Klimastreik unter den Hashtags #NetzstreikFürsKlima und #FightEveryCrisis auf.

In Ausland | 20.04.2020 17:42

In Koppl (Flachgau) hat am Montag eine Kundgebung gegen die laufenden Bauarbeiten für die neue 380-kV-Leitung für Aufsehen gesorgt. Weil eine klassische Demonstration wegen der Corona-Beschränkungen nicht möglich war, begannen rund 40 Fahrzeuglenker gegen 9.00 Uhr damit, mit Schritttempo, Anhalten auf der Straße und vorgetäuschten Pannen die Zufahrt zu einer Baustelle am Heuberg zu blockieren.

In Ausland | 09.03.2020 13:03

Die Beschäftigten in der Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ) lassen sich vom Coronavirus nicht von ihren Demonstrationen abhalten. Am Dienstag finden in Wien, Linz und Graz Kundgebungen statt, in der Bundeshauptstadt werden wie zuletzt etwa 3.000 Menschen erwartet. Die Arbeitgeber hingegen wenden sich Sondierungen zu und versuchen herauszufinden, wo es in den KV-Verhandlungen noch Spielräume gibt.

In Ausland | 27.02.2020 17:45

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg nimmt am kommenden Mittwoch an der wöchentlichen Sitzung der EU-Kommission teil. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen habe die 17-Jährige eingeladen, "damit sie der Kommission vor der Debatte über das neue Klimagesetz ihre Sicht darlegen kann", sagte eine Kommissionssprecherin am Donnerstag.

In Ausland | 21.02.2020 14:33

Rund 100 Teilnehmer sind am Freitag dem Aufruf von Fridays For Future gefolgt und haben sich vor dem Finanzministerium in der Wiener Johannesgasse zum Klimastreik zusammengefunden. Unter dem Motto "Wer zahlt für unsere Zukunft?" wollten die Anwesenden die neue türkis-grüne Regierung zu finanziellen Zusagen für den Klimaschutz motivieren.

Gmünd | 07.02.2020 17:21

An einer Protestaktion gegen die Schließung des Schremser Postamtes beteiligten sich heute Nachmittag etwa 300 Menschen vor dem Amt im City-Center.

In Ausland | 31.01.2020 14:48

Einige Dutzend Klimaaktivisten von "System Change, not Climate Change" haben am Freitagvormittag die beiden Eingänge des Magna-Werks in Graz-Thondorf blockiert. Die Demos waren nicht angemeldet, die Polizisten löste die Veranstaltungen in den Mittagsstunden auf. Laut Polizei leisteten die rund 90 Aktivisten passiven Widerstand und wurden von den Beamten weggetragen.

In Ausland | 28.01.2020 13:26

Greenpeace hat Dienstagvormittag im Coca-Cola-Abfüllwerk im burgenländischen Edelstal mit einer anschaulichen Aktion gegen den Einsatz von Wegwerfplastik protestiert. Die Aktivisten seilten sich mit einem Transparent vom Gebäude ab und ließen symbolisch tausende Coca-Cola-Plastikflaschen von der Fassade des Werks in die Umwelt strömen.

In Ausland | 25.01.2020 18:57

Im Irak sind bei Zusammenstößen von regierungskritischen Demonstranten und der Polizei vier Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei stürmte am Samstag den Hauptdemonstrationsort in der irakischen Hauptstadt Bagdad. Im Süden des Landes versuchte sie, die Demonstranten auseinanderzutreiben. Dabei setzte die Polizei auch Tränengas ein.

In Ausland | 24.01.2020 02:30

Die Wiener Hofburg ist am Freitagabend wieder Schauplatz des freiheitlichen Akademikerballs. Auch heuer wird auf der Straße gegen den Ball protestiert, Kritiker sehen darin ein internationales Vernetzungstreffen Rechtsextremer. Rund um die Hofburg gilt erneut eine Platzsperre, Verkehrsbehinderungen sind zu erwarten. Prominenter Ballgast ist FPÖ-Chef Norbert Hofer, der auch eine Rede halten wird.

In Ausland | 24.01.2020 05:30

Die Wiener Hofburg ist am Freitagabend wieder Schauplatz des freiheitlichen Akademikerballs. Auch heuer wird auf der Straße gegen den Ball protestiert, Kritiker sehen darin ein internationales Vernetzungstreffen Rechtsextremer. Rund um die Hofburg gilt erneut eine Platzsperre, Verkehrsbehinderungen sind zu erwarten. Prominenter Ballgast ist FPÖ-Chef Norbert Hofer, der auch eine Rede halten wird.