Schlagworte für Drogerien

Schlagwort Drogerien

Wirtschaft | 10.06.2012 14:33

Die MTH-Gruppe, hinter der Investoren rund um den österreichischen Industriellen Josef Taus stehen, interessiert sich für die Österreich-Tochter des insolventen deutschen Drogerie-Riesen Schlecker. "Wir sind kontaktiert worden, und diesen Dienstag haben wir beschlossen, uns das genau anzusehen", sagte Martin Waldhäusl, Vorstand der MTH-Gruppe.

Wirtschaft | 10.04.2012 14:17

Schlecker-Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz befindet sich derzeit mit drei möglichen Investoren in weiterführenden Gesprächen. "Einer der drei Interessenten ist Penta", bestätigte ein Sprecher des Insolvenzverwalters am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Wirtschaft | 06.04.2012 15:54

Für die insolvente deutsche Drogeriekette Schlecker interessiert sich ein weiteres Unternehmen. Der tschechisch-slowakische Finanzinvestor Penta Investments hat nach eigenen Angaben ein Übernahmeangebot für den zurechtgestutzten Konzern abgegeben. Penta-Sprecher Martin Danko bestätigte am Freitag einen entsprechenden "Spiegel"-Bericht. Derzeit warte man auf eine Nachricht vom Insolvenzverwalter.

Wirtschaft | 04.04.2012 21:57

Für die Reste der insolventen Drogeriekette Schlecker liegen fünf Bewerbungen von potenziellen Investoren vor. Dabei handle es sich um "ernstzunehmende" Interessenten, sagte ein Sprecher von Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz am Mittwochabend der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Wirtschaft | 29.03.2012 18:36

Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens bei der Drogeriekette Schlecker am Mittwoch versucht das Österreich-Management einmal mehr, Ängste zu zerstreuen. "Die Jobs sind im Prinzip relativ sicher, weil wir hier kein Schließungsprogramm haben", wird Österreich-Prokurist Helmut Kampenhuber im Ö1-"Mittagsjournal" zitiert.

Wirtschaft | 04.03.2012 14:21

Die deutsche Arbeitsministerin Ursula von der Leyen sieht gute Chancen, dass die von der Entlassungswelle betroffenen Schlecker-Beschäftigten schnell neue Jobs finden.

Wirtschaft | 29.02.2012 14:30

Die insolvente Drogeriekette Schlecker schließt jede zweite Filiale in Deutschland und streicht dort rund die Hälfte der Arbeitsplätze. Das kündigte der vorläufige Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz am Mittwoch an. "Das ist ein überlebensnotwendiger Einschnitt", sagte er. "In Österreich ist zunächst keine Veränderung vorgesehen", sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwochnachmittag zur APA.

Wirtschaft | 08.02.2012 17:21

Nach der Insolvenz in Deutschland ist die Drogeriekette Schlecker sichtlich bemüht, in Österreich gute Stimmung zu verbreiten. "Österreich ist und bleibt eigenständig und erfolgreich", betonte der Sohn des Firmengründers, Lars Schlecker, am Mittwoch in Wien auf der ersten Österreich-Pressekonferenz überhaupt.

Wirtschaft | 30.01.2012 17:06

Die Lieferanten der insolventen deutschen Drogeriekette Schlecker ermöglichen die vorläufige Fortführung des Firmenbetriebs. Neben der Markant-Gruppe hätten rund 140 weitere Unternehmen die weitere Belieferung der Handelskette zugesichert, sagte Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz am Montag in der Schlecker-Zentrale in Ehingen bei Ulm. In Österreich ist man skeptisch.

Wirtschaft | 10.12.2011 20:27

Die deutsche Drogeriekette Schlecker steht nach einem Bericht des "Spiegel" vor gravierenderen Finanzproblemen als angenommen. Allein im November und Dezember habe das Unternehmen aus dem schwäbischen Ehingen 600 Filialen geschlossen. Ein Sprecher des Konzerns dementierte, dass die Probleme gravierend seien.