Schlagworte für EU

Schlagwort EU

In Ausland | 10.03.2020 17:41

Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nach einem Treffen am Dienstagnachmittag für die Unterstützung Österreichs gedankt. Gleichzeitig erklärte er in Bezug auf die Flüchtlingskrise "heute viel optimistischer" als noch in den vergangenen Tagen zu sein.

In Ausland | 10.03.2020 13:36

Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis besucht am Dienstag Österreich. Er wird am Nachmittag von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) empfangen. Schwerpunkt des ersten offiziellen Besuchs von Mitsotakis wird die aktuelle Flüchtlingskrise in Griechenland sein, hieß es aus dem Bundeskanzleramt im Vorfeld. Österreich werde seine Unterstützung für Griechenland bekräftigen.

In Ausland | 09.03.2020 21:20

In Griechenland haben Bauarbeiten zum Ausbau des Zauns an der Grenze zur Türkei begonnen. Baufahrzeuge begannen am Montag damit, den Stacheldrahtzaun am Grenzübergang Kastanies "zu reparieren und zu verstärken", wie aus Regierungskreisen in Athen verlautete. Zuletzt hatten immer wieder Migranten auf der türkischen Seite der Grenze versucht, den Zaun einzureißen, um nach Griechenland zu gelangen.

In Ausland | 07.03.2020 14:44

Trotz internationaler Bemühungen um eine Entschärfung der Migrationskrise lösen neue gefährliche Zwischenfälle Besorgnis aus. So soll die türkische Wasserpolizei in der Ägäis ein griechisches Boot der Küstenwache abgedrängt und dabei riskante Manöver vollführt haben. Griechische Medien veröffentlichten entsprechende Videoaufnahmen. An der türkisch-griechischen Grenze wurde Tränengas eingesetzt.

In Ausland | 06.03.2020 01:00

Der Kampf gegen das Coronavirus beschäftigt am Freitag Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und seine EU-Kollegen bei einem weiteren Sondertreffen in Brüssel. Ziel ist eine enge Koordination, zumal sich die neue Krankheit Covid-19 in Europa ausbreitet. Bis Donnerstagabend waren nach Angaben der EU-Behörde ECDC rund 4.200 Infektionen registriert.

In Ausland | 05.03.2020 13:23

Die Förderungen der EU wirken sich in Österreich positiv aus. Die regionalen wirtschaftlichen Unterschiede haben seit dem EU-Beitritt 1995 abgenommen, die Förderungen flossen vor allem in strukturschwache Regionen und dort gab es positive Effekte bei Beschäftigung und Steueraufkommen. Zu diesem Schluss kommt eine ausführliche Wifo-Analyse im Auftrag der Raumordnungskonferenz (ÖROK).

Wirtschaft | 05.03.2020 12:03

Die Förderungen der EU wirken sich in Österreich positiv aus. Die regionalen wirtschaftlichen Unterschiede haben seit dem EU-Beitritt 1995 abgenommen, die Förderungen flossen in die ärmeren Regionen und dort gab es positive Effekte bei Beschäftigung und Steueraufkommen. Zu diesem Schluss kommt eine ausführliche Wifo-Analyse im Auftrag der Raumordnungskonferenz (ÖROK).

In Ausland | 05.03.2020 10:24

Die österreichische Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat bei ihrem ersten EU-Umweltrat in Brüssel Österreichs Ambitionen beim Klimaschutz unterstrichen. Österreich wolle zu den Vorreitern auf EU-Ebene zählen, sagte Gewessler am Mittwoch. Außerdem freue sie sich auf die Klimaaktivistin Greta Thunberg, die an dem Treffen der EU-Umweltminister teilnimmt.

In Ausland | 03.03.2020 11:42

Die EU hat wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einen Krisenmodus aktiviert, um schneller Entscheidungen treffen zu können. Wie der EU-Rat der Mitgliedstaaten am Montagabend mitteilte, wurde die sogenannte integrierte politische Krisenreaktion (IPCR) nun vollständig ausgelöst. 

Politik | 02.03.2020 14:55

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) sieht angesichts der Flüchtlingsbewegung in der Türkei die EU und die Bundesregierung gefordert. Es brauche nun einen effektiven Außengrenzschutz und die Sicherung der Binnengrenzen, betonte Doskozil am Montag in einer Aussendung. Zudem sei eine europäische Asyl-Lösung, die "jahrelang verschlafen" worden sei, notwendig.

In Ausland | 01.03.2020 18:57

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex hat am Sonntag wegen eines erhöhten Zustroms von Migranten die Alarmstufe für alle EU-Grenzen zur Türkei auf "hoch" gesetzt. Zugleich verstärkte Griechenland seine Einheiten entlang der Grenze zur Türkei weiter.

In Ausland | 01.03.2020 09:31

Die Türkei hat nach eigenen Angaben mehr als 75.000 Migranten die Grenze Richtung EU passieren lassen. 76.358 Migranten hätten über die Provinz Edirne die Grenze passiert, so der türkische Innenminister Süleyman Soylu.

In Ausland | 28.02.2020 14:50

Nach der Tötung von 33 türkischen Soldaten droht eine dramatische Verschärfung des Syrien-Konflikts mit unabsehbaren Konsequenzen auch für Europa. Der NATO-Rat kam am Freitag in Brüssel auf Antrag der Türkei zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen.