Schlagworte für Ermittlung

Schlagwort Ermittlung

In Ausland | 13.02.2020 14:13

Nach dem Fund einer weiblichen Leiche im Keller eines Einfamilienhauses in Kössen in Tirol (Bezirk Kitzbühel) gilt der 56-jährige Ehemann der Frau als dringend tatverdächtig. Er soll die 52-Jährige durch einen Angriff gegen den Hals getötet haben, teilte das Landeskriminalamt am Nachmittag mit. Der Beschuldigte soll offenbar unter Medikamenteneinfluss gestanden sein.

In Ausland | 10.02.2020 15:49

Bei einem "Rammbock"-Einbruch in ein Uhren-Geschäft in der Salzburger Altstadt haben drei vermummte Täter am Montag hochpreisige Armbanduhren im Gesamtwert von rund 500.000 Euro gestohlen. Die Unbekannten fuhren mit einem schwarzen Audi rückwärts gegen die Glastüre des Geschäftes, vor der sie eine Holzramme gestellt hatten, und gelangten durch die zersplitterte Scheibe in den Innenraum.

Waidhofen | 09.02.2020 14:39

Regina Wendl und ihre neunjährige Tochter verstehen die Welt nicht mehr: Ihre beiden Siberian Huskys sind tot, offensichtlich vergiftet von einem unbekannten Täter. Vor allem das Mädchen trifft der Tod der geliebten Familienhunde hart. Regina Wendl fragt sich: „Wer tut so etwas?"

In Ausland | 09.02.2020 11:39

Ein herrenloses Auto, das gestern, Samstag, bei Braunau (OÖ) von der Feuerwehr aus dem Inn geborgen worden ist, gibt der Polizei noch Rätsel auf.

In Ausland | 07.02.2020 14:19

Am Montag treffen sich Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Kanzleramtsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) und Justizministerin Alma Zadic (Grüne) mit den Standesvertretern der Staatsanwälte zur "Aktuellen Aussprache" im Kanzleramt. Thema wird nicht nur Kurz' Attacke auf die WKStA sein, sondern die Arbeit der Staatsanwälte insgesamt. Am Freitag schlugen die Ministerinnen erste Pflöcke dafür ein.

In Ausland | 07.02.2020 09:04

NEOS wollen es genau wissen: Sie stellen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) schriftlich 40 Fragen zu seiner Attacke auf die WKStA, seiner Haltung zur Justiz und ihren Akteuren sowie der künftigen Ausstattung der Justiz. NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger wirft Kurz "zutiefst undemokratisches Verhalten" vor, das die Grundsätze des Rechtsstaats untergrabe.

Klosterneuburg | 06.02.2020 12:18

Ein 16-jähriger aus dem Bezirk Tulln erstattete am Dienstag bei der Polizeiinspektion Großweikersdorf Anzeige, da er von zwei Tätern viermal überfallen worden war - einmal im Stadtgebiet von Tulln und dreimal in Absdorf.

In Ausland | 06.02.2020 06:46

US-Präsident Donald Trump ist einer Amtsenthebung in der Ukraine-Affäre entgangen und hat damit im Wahljahr 2020 einen wichtigen Erfolg erzielt. Im von seinen Republikanern kontrollierten Senat kam am Mittwoch wie erwartet nicht die notwendige Zweidrittelmehrheit für eine Amtsenthebung (Impeachment) zusammen.

In Ausland | 06.02.2020 08:42

Die Richtervereinigung tritt "pauschalen Unterstellungen" gegen die Justiz entgegen. Solche könnten "zum Verlust des Vertrauens der Bevölkerung in den Rechtsstaat führen", erklärte Präsidentin Sabine Matejka in einer Stellungnahme zu am Mittwoch bekannt gewordenen, eigentlich vertraulichen Aussagen von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) über die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft.