Schlagworte für FIFA

Schlagwort FIFA

In Ausland | 20.05.2020 19:26

Gegen den wegen seiner Ermittlungsmethoden im FIFA-Komplex kritisierten Schweizer Chefankläger Michael wird ein Amtsenthebungsverfahren eingeleitet. Das beschloss die Gerichtskommission des Schweizer Parlaments am Mittwoch nach einer Anhörung.

In Ausland | 08.05.2020 15:21

Die Anzahl der Auswechslungen im Fußball wird durch die Coronakrise vorübergehend von drei auf fünf erhöht. Am Freitag bewilligte das International Football Association Board (IFAB) den Antrag des Weltverbandes FIFA. Bei der Wiederaufnahme von Wettbewerben, bei denen der Videobeweis (VAR) eingesetzt wurde, kann zudem auf den VAR verzichtet werden.

In Ausland | 02.05.2020 15:34

FIFA-Vizepräsident Victor Montagliani hat in einem Radiointerview die Diskussion um Fußball-Kalenderjahr-Meisterschaften wieder eröffnet. Dies könnte eine Möglichkeit für die Zeit nach der Corona-Pandemie sein, sagte der Kanadier zum italienischen Radiosender "Sportiva". Und dies würde auch hinsichtlich der Katar-WM 2022, die in den Monaten November und Dezember stattfinden wird, gut passen.

In Ausland | 07.04.2020 20:36

Zweieinhalb Jahre vor der Winter-WM in Katar werden der umstrittene Gastgeber und der Fußball-Weltverband FIFA von brisanten Details im US-Prozess erschüttert. So deutlich wie nie zuvor skizziert die Staatsanwaltschaft in einer offiziellen Anklageschrift den angeblichen Betrug bei den WM-Vergaben an Russland 2018 und Katar 2022.

In Ausland | 13.12.2019 21:19

FIFA-Präsident Gianni Infantino plant einem Bericht zufolge einen viel weitreichenderen Einfluss von Investoren auf die neue Club-WM als bisher bekannt. Diese könnten Vorschläge zu Parametern wie "der Häufigkeit, des Formats, der Qualifikationsmodalitäten und der beteiligten Teams" machen, heißt es in der Ausschreibung des Weltverbands für die Club-WM 2021 laut "Süddeutscher Zeitung".

In Ausland | 23.09.2019 23:03

Lionel Messi ist bei der FIFA-Gala am Montagabend in der Mailänder Scala zum bereits sechsten Mal als Weltfußballer ausgezeichnet worden und nun alleiniger Rekordhalter. Der 32-jährige Argentinier vom FC Barcelona setzte sich gegen den Niederländer Virgil van Dijk sowie seinen portugiesischen Dauerrivalen Cristiano Ronaldo durch. Die beste Spielerin wurde die Weltmeisterin Megan Rapinoe.

In Ausland | 05.06.2019 11:48

Gianni Infantino ist als FIFA-Präsident wiedergewählt worden. Der Schweizer wurde beim Kongress des Fußball-Weltverbandes am Mittwoch in Paris bis 2023 im Amt bestätigt.

In Ausland | 03.06.2019 15:41

Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini hat den derzeitigen Fußball-Weltverbandschef Gianni Infantino kurz vor dessen erwarteter Wiederwahl mit scharfen Worten attackiert. "Für mich ist er nicht glaubwürdig als FIFA-Präsident und er hat auch nicht die Legitimität, um den Fußball zu repräsentieren", sagte der derzeit gesperrte Platini am Montag in Paris in einer Runde mit europäischen Zeitungen.

In Ausland | 22.05.2019 22:41

Die Erhöhung der Teilnehmerzahl der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar von 32 auf 48 Mannschaften ist vom Tisch. Die zuvor angestrebte Erweiterungsoption werde nicht weiter verfolgt, teilte die FIFA am Mittwochabend mit. Damit wird die erste WM mit 48 Teams erst 2026 in den USA, Kanada und Mexiko über die Bühne gehen.

In Ausland | 15.03.2019 23:36

Das hatte sich Gianni Infantino anders vorgestellt: Die Mammut-WM in Katar mit 48 statt 32 Teams ist noch in der Warteschleife, für die neue Club-WM legt sich Europa quer und die Global Nations League ist erst einmal vom Tisch. Nach dem Council-Meeting in Miami versuchte der FIFA-Präsident am Freitag den neuen Wettbewerb im Sommer 2021 mit 24 statt sieben Teams als Erfolgstory zu verkaufen.

In Ausland | 06.02.2019 12:57

Gianni Infantino ist laut FIFA der einzige Kandidat für die FIFA-Präsidentschaftswahl im Juni dieses Jahres. Der 48-jährige Italo-Schweizer hat das höchste Amt des Fußball-Weltverbands als Nachfolger von Joseph Blatter seit Februar 2016 inne. Da eine Kampfwahl ausbleibt, kommt Infantino automatisch zu einer weiteren Amtsperiode.

In Ausland | 04.12.2018 16:22

Mit Red Bull Salzburg, Austria und Rapid haben drei Mannschaften der österreichischen Fußball-Bundesliga von der WM 2018 in Russland finanziell profitiert.

In Ausland | 22.08.2018 10:33

Der Weltverband FIFA hat die Kontrolle über den uruguayischen Fußballverband (AUF) übernommen, weil dieser nach dem unerwarteten Rücktritt seines Präsidenten Wilmar Valdez Ende Juli führungslos ist.

In Ausland | 16.08.2018 12:35

Weltmeister Frankreich ist erwartungsgemäß die neue Nummer eins der Weltrangliste des Internationalen Fußball-Verbandes (FIFA), die nun mit einer neuen Methode berechnet wird. Österreichs Team verbesserte sich um drei Ränge auf den 23. Platz. Vizeweltmeister Kroatien steigerte sich gleich um 16 Positionen und ist nun hinter dem WM-Dritten Belgien und Rekordchampion Brasilien Vierter.