Schlagworte für FPÖ

Schlagwort FPÖ

In Ausland | 17.07.2019 18:53

FPÖ-Generalsekretär Christian Hafenecker reagiert in der "Tiroler Tageszeitung" scharf auf die Aussage von Wiens ÖVP-Chef Gernot Blümel, dass sich die Fortsetzung von Türkis-Blau mit Herbert Kickl "einfach nicht ausgeht".

In Ausland | 14.07.2019 14:08

Die ÖVP deutet an, dass sie Herbert Kickl nicht nur als Innenminister, sondern gar nicht mehr als Partner akzeptieren will. "Die FPÖ hat sich entschieden, den Weg nicht mit uns, sondern mit Kickl zu gehen - gegen uns. Wenn dieser Weg weiter verfolgt wird, ist völlig wurscht, auf welchem Sessel Kickl sitzt, das geht sich dann einfach nicht aus", sagt Wiens VP-Chef Gernot Blümel im "Kurier".

Neunkirchen | 02.07.2019 05:48

Eingeladener Bezirksparteiobmann fühlte sich links liegen gelassen und prangert im gleichen Moment auch Grüppchenbildung innerhalb der Bezirksorganisation an.

Erlauftal | 28.06.2019 08:09

"Wir sind eine große Familie" hieß es am Donnerstagabend beim Einzug der blauen Parteispitze mit dem designierten FPÖ-Bundesobmann und Nationalratswahl-Spitzenkandidaten Norbert Hofer in Fankys Bierstadl beim Wieselburger Volksfest.

In Ausland | 27.06.2019 15:04

Die FPÖ hat im Zuge ihres Bundesparteivorstands in Mattsee im Salzburger Flachgau am Donnerstag nicht nur die Bundesliste für die Nationalratswahl am 29. September vorgestellt, sondern auch einer möglichen Minderheitsregierung der ÖVP eine klare Absage erteilt. Ziel sei ganz klar eine Fortführung von Türkis-Blau. FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl stellte auch erste Eckpunkte des Wahlkampfprogramms vor.

In Ausland | 26.06.2019 10:04

Der designierte FPÖ-Obmann Norbert Hofer überlegt ein neuerliches Antreten bei der Bundespräsidentenwahl, falls seine Partei nach der Nationalratswahl im Herbst in Opposition geht.

In Ausland | 20.06.2019 16:17

Die FPÖ hat den wegen der Mitgliedschaft bei der rechtsradikalen Burschenschaft Olympia viel kritisierten Martin Graf - in Vertretung - in die jüngste Kuratoriumssitzung des Nationalfonds für die Opfer des Nationalsozialismus entsandt. Die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) stellte daraufhin ihr Mandat ruhend. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) tadelte die FPÖ.

Amstetten | 20.06.2019 14:21

Mit Einschreiben vom 17. Juni teilt die Landes-FPÖ den Mitgliedern der Gemeinderatsfraktion der FPÖ Amstetten den Parteiausschluss mit. Begründung: Gefahr in Verzug. Betroffen sind: Stadträtin Brigitte Kashofer, Stadtrat Bruno Weber, Gemeinderätin Martha Harreiter, Gemeinderat Manuel Dorner und Gemeinderat Manuel Ingerl.