Schlagworte für Forschung

Schlagwort Forschung

In Ausland | 30.05.2020 08:37

21 weitere Forschungsprojekte mit Bezug zur Coronakrise werden in der zweiten Antragsrunde des Förderprogramms "Corona Emergency Call" gefördert. Darunter befinden sich sieben Vorhaben, die sich mit der Entwicklung von Schützausrüstung beschäftigen. Insgesamt fließen in der zweiten Fördertranche zehn Millionen Euro, wie die zuständigen Ministerien und die FFG am Samstag mitteilten.

In Ausland | 28.05.2020 13:06

Die Höhe des Einkommens oder das Bildungsniveau beeinflusst kaum, ob jemand dazu bereit ist, höhere Preise für biologisch erzeugte Lebensmittel zu zahlen. Viel eher ist es das ausgeprägte Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein, dass Menschen tiefer in die Tasche greifen lässt, berichten Forscher Universität für Bodenkultur (Boku) Wien in einer Studie im Fachblatt "Trends in Food Science & Technology".

In Ausland | 02.05.2020 11:53

Der "Wings for Life"-World-Run ist heuer aufgrund der Coronakrise abgesagt, virtuell wird am Sonntag dennoch für die Rückenmarksforschung gelaufen. Um 11.00 Uhr Weltzeit (13.00 Uhr MEZ) wird das Rennen via der Wings For Life World Run App gestartet. Die Teilnehmer können jeder für sich ihre Kilometer abspulen, bis sie vom Catcher-Car, das eine halbe Stunde später ins Rennen geht, eingeholt werden.

In Ausland | 29.04.2020 13:05

Österreicher schätzen das Risiko für Gesundheit und Wirtschaft durch das Coronavirus deutlich geringer ein als noch Ende März. Gleichzeitig geht auch die Zustimmung zu den Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung des Virus zurück, die Regeln werden weniger befolgt als früher. Das passiert aber nicht leichtfertig, sondern etwa um psychische Probleme zu verhindern, zeigen Forscherteams der Uni Wien.

In Ausland | 26.04.2020 08:16

Die österreichische Bundesregierung hat nach Ende der ersten Einreichfrist für den "Corona Emergency Call" eine zufriedene Zwischenbilanz gezogen. In dem nationalen Förderprogramm zur Erforschung des Coronavirus werden bisher 16 von insgesamt 26 Millionen Euro für vorerst 24 Projekte ausgeschüttet.

In Ausland | 23.04.2020 11:13

Im Rahmen der derzeit laufenden zweiten repräsentativen Stichprobenuntersuchung (Prävalenzstudie) auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 hat das Wissenschaftsministerium nun eine "experimentelle Validierungsstudie" für Antikörpertests gestartet. 540 Personen aus Gemeinden mit hohem Anteil an positiven Corona-Tests werden dabei in den nächsten Tagen mit drei Testverfahren untersucht.

Bildung | 22.04.2020 15:28

Mehrere niederösterreichische Hochschulen arbeiten an dem Projekt „Dataskop", bei dem Sensordaten der Umwelt ausgewertet werden. Die Forschungsarbeit soll nachhaltig Vorteile im Bereich der Digitalisierung vor allem im ländlichen Raum bringen.

In Ausland | 19.04.2020 13:51

Bei einem klein angelegten Experiment an Affen haben sich erste Behandlungserfolge des Mittels Remdesivir gegen die vom Coronavirus ausgelöste Lungenkrankheit Covid-19 gezeigt. Wie von der US-Regierung beauftragte Wissenschafter mitteilten, verbesserte sich der Gesundheitszustand der mit dem virushemmenden Mittel behandelten Affen bereits nach zwölf Stunden deutlich.

In Ausland | 15.04.2020 07:40

"Wie sich die Zahlen in Österreich entwickelt haben, ist absolut erfreulich", sagte die Virologin Elisabeth Puchhammer-Stöckl von der Medizin-Uni Wien. Offenbar habe die Bevölkerung bei der Eindämmung der Corona-Epidemie "ganz massiv mitgemacht". Bei der Rückkehr zu Normalität, müsse man nun sehr vorsichtig vorgehen, so der Grazer Forscher Ivo Steinmetz.

In Ausland | 10.04.2020 10:26

Das Ergebnis des von der Regierung beauftragten Stichprobentests liegt vor: In Österreich gab es Anfang April zusätzlich zu den Erkrankten in Spitälern zwischen 10.200 und 67.400 mit dem Coroanvirus SARS-Cov-2 Infizierte, der wahrscheinlichste Wert liegt bei 28.500 Betroffenen. Das ergab die repräsentative Untersuchung von 1.544 Österreichern, gab Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) bekannt.

In Ausland | 09.04.2020 11:34

Drei Grundtypen von Sars-CoV-2 und deren Verbreitung über die Erde hat ein Forscherteam in einer Studie im Fachblatt "Pnas" analysiert. Dabei zeigte sich, dass der ursprüngliche Typ A sowie Typ C den Sprung in die weite Welt geschafft haben, während Typ B vor allem in Ostasien anzutreffen ist. An der Entwicklung von Tests, um das wandelbare Virus rasch nachzuweisen, arbeiten auch Wiener Forscher.