Schlagworte für Freizeit

Schlagwort Freizeit

Haag | 19.05.2014 10:18

Innovation im Freizeitsport / Seit Kurzem kann am Haager Beachplatz die Trendsportart Beachtennis ausprobiert werden. Außerdem soll in Haag eine Sektion Beachtennis entstehen.

In Ausland | 17.05.2014 17:08

Ein 62-jähriger Münchner ist am Samstag im Attersee im Bezirk Vöcklabruck tödlich verunglückt. Er war mit einem Kameraden tauchen gewesen und dürfte Probleme bekommen haben.

Wr. Neustadt | 16.02.2014 01:06

Auf der Hohen Wand hat sich am gestrigen Samstagnachmittag ein tödlicher Flugunfall ereignet. Ein 39-jähriger Paragleiter stürzte wegen einer Panne kurz nach dem Start in schroffem Felsgelände ab.

Kultur Festivals | 17.06.2013 15:20

58 Prozent der berufstätigen Österreicherinnen und Österreicher sind mit dem Ausgleich von Beruf und Privatleben zufrieden.

Wirtschaft | 04.01.2013 14:45

Der Trend zu kürzeren Urlaubsreisen, dafür aber qualitätsvolleren Unterkünften, geht 2013 verstärkt weiter. Derzeit verreist ein Drittel der Touristen zwischen fünf und acht Tagen, nur etwas mehr als ein Drittel 13 bis 15 Tage. Die Nachfrage nach Wellnessaufenthalten, Städtereisen und Kurzaufenthalten sowie Fernreisen nimmt deutlich zu, so der Sprecher des Reisekonzerns TUI, Josef Peterleithner.

Wirtschaft | 20.07.2011 13:21

Jeder vierte österreichische Radfahrer kann sich den Kauf eines Elektro-Fahrrads vorstellen. Am meisten Sympathie wird den sogenannten Pedelecs (Pedal Electric Cycles) in Kärnten, Vorarlberg und der Steiermark entgegen gebracht. Zurückhaltender zeigen sich die Wiener, Tiroler und Salzburger, das zeigt eine Umfrage unter 2.700 Radfahrern, die vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) durchgeführt wurde.

Ausflug Reise | 17.05.2011 14:06

Zwei Drittel der Österreicher (64 Prozent) wollen heuer im Sommer auf Urlaub fahren - etwas mehr als im Vorjahr (61 Prozent). Zum Leidwesen der heimischen Tourismusbetriebe zieht es sie aber verstärkt ins Ausland: Nur noch jeder Fünfte (20 Prozent) will seine Sommerferien in Österreich verbringen, 2010 war es noch jeder Dritte (34 Prozent).