Schlagworte für Geschichte

Schlagwort Geschichte

Schwechat | 12.04.2019 15:48

Er ging als einer der schlimmsten Tage in der Geschichte Fischamends ein: der 12. April 1944. Es war der Tag an dem 172 Bomben-Flieger der US-Air Force 1.700 Sprengköpfe über der Fischastadt abwarfen.

In Ausland | 16.03.2019 11:34

Am 12. Jänner wurde der 500. Todestag von Kaiser Maximilian I. begangen. Seit Freitag reiht sich auch die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) in den aus diesem Anlass ausgerichteten Veranstaltungsreigen ein. "Die Popularität Kaiser Maximilians ist bis heute ungebrochen", versicherte ÖNB-Generaldirektorin Johanna Rachinger bei der Führung.

Politik | 08.01.2019 17:01

SPÖ-Bundesparteichefin Pamela Rendi-Wagner mahnte im Rahmen des 130-jährigen Parteijubiläums ihre Genossen zur Einigkeit. Landesparteichef Franz Schnabl folgt ihrer Linie, auch in Sachen Vermögenssteuer.

In Ausland | 08.01.2019 09:42

Es bleibt beim umstrittenen Preisträger: Trotz Kritik am Umgang mit Zitaten und historischen Daten wird der österreichische Schriftsteller Robert Menasse die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz bekommen. Sie werde am 18. Jänner überreicht, teilte die Staatskanzlei in Mainz am Montag mit.

In Ausland | 03.12.2018 10:49

Die höchsten Preise der Akademie der Wissenschaften (ÖAW) gehen heuer an vier Forscher: Den Erwin Schrödinger-Preis teilen sich die Regenerationsbiologin Elly Tanaka und der Neurowissenschafter Peter Jonas. Der Elisabeth-Lutz-Preis geht an den Biomediziner Georg Winter, der Wilhelm Hartel-Preis wird dem Mittelalterforscher Karl Brunner zuerkannt. Die Preise sind mit je 15.000 Euro dotiert.

In Ausland | 25.11.2018 09:45

Ägypten hat ein antikes Grab, einen Sarkophag und weitere Begräbnisartefakte in der Thebanischen Nekropole Al-Asasif in der Tempelstadt Luxor enthüllt. In einer Zeremonie vor dem Hatschepsut-Tempel am westlichen Nilufer verkündete Altertümer-Minister Chaled al-Anani am Samstag den Fund einer neuen Grabstätte "mit sehr schönen Malereien" durch französische und ägyptische Archäologen.

In Ausland | 20.11.2018 14:03

Richard Hauffe (1878-1933) war einer der bedeutendsten Fotoreporter in den Anfangsjahren der Ersten Republik. Nun sind durch die aktuelle Ausstellung "Die erkämpfte Republik" im Wien Museum, in der sein Werk im Mittelpunkt steht, bisher unbekannte Bilder des Wiener Fotografen aufgetaucht. Hauffes einzige noch lebende Enkelin meldete sich aufgrund der Berichterstattung beim Ausstellungskurator.

Klosterneuburg | 15.11.2018 10:25

Das Stift Klosterneuburg zeigt "Des Kaisers neuer Heiliger" als Jahresausstellung 2019. Eröffnung ist am 9. März, die am Donnerstag bei der traditionellen "Leopoldi"- Pressekonferenz vorgestellte Schau läuft bis 17. November.

In Ausland | 13.11.2018 11:29

Insgesamt 8.500 Menschen haben am vergangenen Wochenende auf die eine oder andere Art an der Eröffnung des "Haus der Geschichte Österreich" teilgenommen. Nach der offiziellen Eröffnung am Samstag war das Interesse auch am Sonntag und Montag - bei freiem Eintritt - groß.

Politik | 12.11.2018 15:00

Mit einem Staatsakt in der Wiener Staatsoper hat das offizielle Österreich am Montag den 100. Jahrestag der Ausrufung der Republik gefeiert. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) legten dabei Bekenntnisse zu Rechtsstaat und Demokratie ab. Die Festrede hielt Autorin Maja Haderlap. Sie warnte vor einer Ökonomisierung der Gesellschaft.

In Ausland | 10.11.2018 22:25

Mit einem Bekenntnis zu Fortbestand und Weiterentwicklung der Institution seitens der Politik sowie einem großen Andrang des Publikums ist am Samstag das Haus der Geschichte Österreich (hdgö) in der Neuen Burg in Wien eröffnet worden.

In Ausland | 11.11.2018 10:36

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat am Sonntagvormittag die Teilnehmer der internationalen Gedenkfeier anlässlich des 100. Jahrestags des Endes des Ersten Weltkriegs im Elysee-Palast empfangen.